Dr. Saskia Hieber

Internationale Politik mit Schwerpunkt Asien-Pazifik


  • Zur Person
  • Vita
  • Publikationen
  • News

Arbeitsfelder

  • Internationale Politik mit Schwerpunkt Asien-Pazifik
  • China und Asien: Politische Systeme, Außen- und Verteidigungspolitik, Energiesicherheit
  • Krisen und Konflikte in Asien
  • Fragen gesellschaftlicher Transformation
  • Vergleich politischer Systeme

Lebenslauf

Dr. Saskia Hieber ist Dozentin für Internationale Politik mit an der Akademie für Politische Bildung in Tutzing und Lehrbeauftragte für Internationale Politik - Ostasien an der Universität Regensburg. Für den Lehrstuhl Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Ostasien/China nimmt sie einen Lehrauftrag an der Universität Duisburg-Essen wahr. Von 2004 bis 2014 war Saskia Hieber Lehrbeauftragte für Politik Ostasiens am Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaft der Ludwig-Maximilians-Universität München. Von 1996 bis 2004 arbeitete sie am Forschungsinstitut der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP).

Studium: Politische Wissenschaft, Sinologie: Ludwig-Maximilians-Universität München und London University, SOAS - School of Oriental and African Studies.

Abschlüsse: Magister und Promotion.

Vortragstätigkeit (Auswahl)

•    Akademie für Politische Bildung Tutzing
•    Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik der CSU
•    Bayerische Eliteakademie
•    BMW Stiftung Herbert Quandt, Berlin
•    Bundeswehr
•    Chinaforum Bayern
•    Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft, DVPW
•    EADS GmbH
•    ex oriente, Pöllath + Partner
•    Führungsakademie der Bundeswehr Hamburg
•    George C. Marshall European Center for Security Studies
•    Hanns-Seidel-Stiftung
•    Körber Stiftung
•    NATO School
•    Royal Norwegian Airforce Academy
•    Stiftung Asienhaus
•    Stiftung der Deutschen Wirtschaft, Berlin
•    Stiftung Genshagen (Auswärtiges Amt)
•    Universität Duisburg-Essen
•    Ludwig-Maximilians-Universität München
•    Universität Regensburg
•    ZEIT-Stiftung

Mitgliedschaften

European Association of Chinese Studies (EACS)
Deutsche Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW): AK Internationale und Sicherheitspolitik
Deutsche Vereinigung für Politische Bildung, e.V. (DVPB)
Deutscher Alpenverein (DAV)
Gesellschaft für Asienkunde (GfA); im Wissenschaftlichen Beirat von 2008-2014 ( rotierend)
SOAS Alumni
U.S. State Department Young Leaders Association

Publikationen

Monographien

Sicherheit und Frieden in Asien. Konfliktpotentiale und regionale Kooperation, Wochenschauverlag Wissenschaft, Schwalbach, 2012

Asiatische Riesen. Aufstiegspotentiale Chinas und Indiens als Gegenstand der politischen Bildung, Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts., 2009

Energiesicherheit in China, Verlag Vögel, Stamsried, 2006

Herausgeberschaften

(Hrsg.) Waldbröl Group on the European Coordination of Security Policies vis-á-vis the Asia-Pacific, Third Meeting, Report, March 2000; Bundeswehr Office for Studies and Exercises, Waldbröl, and Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Ebenhausen.

(Hrsg. mit Kay Möller): "The Situation in Burma. Problems, Prospects and Possible Solutions", CPN Selected Contributions No. 3, 1998; Conflict Prevention Network (CPN), Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Ebenhausen.

Beiträge in Sammelbänden

Politische Integration eines Milliardenvolks: China; In: Was hält Gesellschaften zusammen? Ein internationaler Vergleich, Stefan Köppl (Hrsg.), Springer VS, Wiesbaden, 2013

Das Ende der westlichen Dominanz; In: Michael Schröder (ed.) Demokratie unter Druck; Olzog, München, 2011

Chinas außenpolitische und militärische Modernisierung; In: Künftige Supermacht in Asien? (Beiträge zur Militärgeschichte und Militärpolitik Band 13); Schkeuditzer Buchverlag, 2011, S. 51 - 66.

Was gehen uns China und Indien an? Sicherheits- und wirtschaftspolitische Implikationen für die politische Bildung; In: Heinrich Oberreuter (Hrsg.): Politische Bildung im Wandel der Zeit. 50 Jahre Akademie für Politische Bildung, Olzog, München, 2007, S. 401 - 417.

Rebuilding Bridges - Transatlantic Political Culture Revisited (mit Heinrich Oberreuter); In: Europe and America, Cultures in Translation, Britta Waldschmidt-Nelson et.al. (Hrsg.), Winter-Verlag, Heidelberg, 2006, S. 29 - 40.

China - regionale Großmacht oder Supermacht? In: Macht und Mächte in einer multipolaren Welt, Michael Piazolo (Hrsg.), VS Verlag, Wiesbaden, 2006, S. 107 - 140.

Indien: Die älteste Demokratie Asiens; In: Macht und Mächte in einer multipolaren Welt, Michael Piazolo (Hrsg.), VS Verlag, Wiesbaden, 2006, S. 185 - 208.

Energiepolitik und Sicherheitsproblematik in Chinas Außenpolitik; In: Globalisierung, Regionalisierung, Fragmentisierung. Beiträge zur 2. Nachwuchstagung Ostasien; Juni 2000, Bundesinstitut für ostwissenschaftliche und internationale Studien, Bonn.

Zeitschriftenbeiträge

Red Soldier 2.0 – Chinas Sicherheitspolitik unter den Bedingungen militärischer Modernisierung, in: Politische Studien 467, 2016, S. 33-31

Afghanistan und seine Nachbarn“, in: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, Nr. 3, Juli 2015, S.407-411

Tiananmen 1989 – vom „Zwischenfall“ zur Katastrophe, in: Akademiereport 3/2014

China und die amerikanische Pazifikpolitik; In: Allgemeine Schweizer Militärzeitschrift 1-2/2013

Territorialkonflikte in Asien aus chinesischer Sicht; In: Allgemeine Schweizer Militärzeitschrift 1-2/2013

(mit Nele Noesselt): Größer, stärker, global? Chinas Außen- und Sicherheitspolitik nach dem Führungswechsel; GIGA Focus Asien 5/2013 (http://www.giga-hamburg.de/de/system/files/publications/gf_asien_1305.pdf)

Eine Frage der Perspektive – Grenzkonflikte aus chinesischer Sicht; In: Insight Asia-Pacific, 03/2012, OAV, Hamburg 2012

Chinas Außenpolitik im Wandel. Vom isolierten Entwicklungsland zur Großmacht; In: Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, 4/2011

Große Herausforderungen sind zu lösen. Eine Einführung zum Schwerpunktthema China und Indien; In: Forum Politikunterricht (Deutsche Vereinigung für politische Bildung – Landesverband Bayern) 2-2011

Chinas Sicherheits- und Verteidigungspolitik; In: Forum Politikunterricht (Deutsche Vereinigung für politische Bildung – Landesverband Bayern) 2-2011

Vernunft oder Egoismus - Bemerkungen zur chinesischen Energiepolitik; In: Econet Monitor, Mai 2010.

Ressourcenkonflikte zwischen China und Indien; In: Wissenschaft und Frieden, 2/2009

China und seine Nachbarn. Bedroht eine neue Supermacht die asiatisch-pazifische Region? In: Diksurs (Themenheft Krieg und Frieden), 4. Jg., Nr. 1/2008, S. 83 - 95.

China 2008 - innenpolitische Lage und sicherheitspolitische Herausforderungen. In: Hirschberg, Jg. 61, Nr. 2/2008, S. 71 - 73.

China's Defence Policy and Energy Security Interests. In: Luftkrieg Skolens Skriftserie (Heft Gils Luftmarktseminar 2008), Jg: 18, 2008, S. 65 - 79.

China's Defence White Papers - A Different Perspective on the "Peaceful Rise"; In: China aktuell, 2/2007, S. 79 - 84.

Großmacht China? In: Einsichten und Perspektiven (1/05), lpb, München, 2005, S. 40 - 51.

Die Kollision über dem Südchinesischen Meer; In: SWP-Brennpunkt "Amerikanisch-chinesische Spannungen"; April 2001; Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin. Taiwan Strait. Early Warning and Response Case Profile; February 2001, Conflict Prevention Network (CPN), Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin.

(mit Kay Möller) Energiesicherheit in Ostasien; SWP AP 3143, November 2000; Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Ebenhausen.

Internetbeiträge / Einzelstudien

Asien - Wirtschaftsboom und globale Energieinteressen. In: Dossier Energiepolitik, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, 2008.

Der Konflikt zwischen China und Tibet vier Monate vor den Olympischen Spielen in Peking. In: Akademie Kurzanalyse, Nr. 2/2008, Akademie für Politische Bildung Tutzing.


News

Festakt zum 60-jährigen Bestehen der Akademie für Politische Bildung im Bayerischen Landtag: Festredner Timothy Garton Ash, Ministerpräsident Horst Seehofer u.a. über den Wert politischer Bildung und Europa

Es war, ist und bleibt uns ein Fest

60 Jahre Akademie: Karlspreisträger Timothy Garton Ash und Politprominenz betonen den Wert politischer Bildung / Anschauen und Nachhören möglich

München, 26.06.2017

Kunstraub und Kulturzerstörung entlang der Seidenstraße

Asien-Akademie

Kunstraub und Kulturzerstörung entlang der Seidenstraße

Tutzing, 29.11.2016

Sind Sport und Politik zu eng miteinander verflochten?

(Un-)Fair Play?

Sport und Politik

Tutzing, 23.02.2016

Welche Bedeutung hat die arabische und islamische Welt des Mittleren Ostens für China?

China und die islamische Welt

Asien-Akademie nimmt wirtschaftliche, sicherheitspolitische und gesellschaftliche Verbindungen in den Blick

Tutzing, 01.12.2015

Die vorliegende Schrift beschreibt alte Konflikte und neue Kooperationsformen in Asien und macht deutlich, wie bedeutsam das Thema nicht nur für die Politik, sondern auch für unsere Bildungslandschaft ist.

Sicherheit und Frieden in Asien

Konfliktpotentiale und regionale Kooperation

10.05.2012

Die vorliegende Arbeit stellt sich der Aufgabe, die Bedeutung des Aufstiegs asiatischer Großmächte zu analysieren, die verwendeten Methoden und die Zielgruppen zu beschreiben und Ergebnisse für die politische Bildung aufzuzeigen.

Asiatische Riesen

China und Indien in der politischen Bildung

01.08.2009



no-img
Dr. Saskia Hieber
Tel: 08158/256-0
s.hieber@apb-tutzing.de

Download

Pressefoto

q