China und Corona - Supermacht in der Sackgasse?

Akademievortrag am See - im Netz von Saskia Hieber

Die Corona-Pandemie, die inzwischen die ganze Welt in Atem hält, nahm Ende 2019 ihren Anfang in der chinesischen Stadt Wuhan. Wie sieht die Situation in China ein halbes Jahr nach dem Aufkommen des Virus aus? Saskia Hieber spricht im Rahmen der "Akademievorträge am See - im Netz" über die Herausforderungen, vor denen China jetzt steht - außenpolitisch und wirtschaftlich.


Tutzing / Akademievorträge / Online seit: 24.06.2020

Von: Janina Böttger / Foto: Christian Kircher/APB Tutzing

Videos

China und Corona - Supermacht in der Sackgasse? - Teil 1

China und Corona - Supermacht in der Sackgasse? - Teil 2

China und Corona - Supermacht in der Sackgasse? - Teil 3


News zum Thema

Die Soziale Marktwirtschaft in der Krise?

Bilanz und Perspektiven des deutschen Modells

Tagungsbericht, Tutzing, 09.07.2020

Geh zu, bleib da!

Kabarett mit Wolfgang Krebs in der Akademie

Pressemitteilung, Tutzing, 09.07.2020

Geh zu, bleib da!

Kabarett mit Wolfgang Krebs am 24. Juli

Kultur Einladung, Tutzing, 08.07.2020

Autonomie des Vichy-Regimes

Werkstattgespräch mit Michael Mayer

Aus der Akademie, Tutzing, 07.07.2020

Die Meinungsfreiheit und ihre Grenzen

Forum Verfassungspolitik mit Hans-Jürgen Papier

Tagungsbericht, Tutzing, 06.07.2020