China und Corona - Supermacht in der Sackgasse?

Akademievortrag am See - im Netz von Saskia Hieber

Die Corona-Pandemie, die inzwischen die ganze Welt in Atem hält, nahm Ende 2019 ihren Anfang in der chinesischen Stadt Wuhan. Wie sieht die Situation in China ein halbes Jahr nach dem Aufkommen des Virus aus? Saskia Hieber spricht im Rahmen der "Akademievorträge am See - im Netz" über die Herausforderungen, vor denen China jetzt steht - außenpolitisch und wirtschaftlich.


Tutzing / Akademievorträge / Online seit: 24.06.2020

Von: Janina Böttger / Foto: Christian Kircher/APB Tutzing

Videos

China und Corona - Supermacht in der Sackgasse? - Teil 1

China und Corona - Supermacht in der Sackgasse? - Teil 2

China und Corona - Supermacht in der Sackgasse? - Teil 3


Weitere News

Die Welt an einer Epochenschwelle

So prägen die großen Transformationen die Politik

Tagungsbericht, Tutzing, 30.07.2021

Akademie heißt neue Dozentinnen willkommen

Kinza Khan und Giulia Mennillo übernehmen die Bereiche Medien und Wirtschaft

Akademie-Report, Tutzing, 29.07.2021

Zwischen High-Tech und tiefer Tradition

Im Jahr der Olympischen Spiele kämpft Japan mit politischen Spannungen

Akademie-Report, Tutzing, 28.07.2021

Weltbühne Olympia

Bei den Spielen steht neben dem Sport die Politik im Mittelpunkt

Akademie-Report, Tutzing, 27.07.2021

Die Zukunft der liberalen Demokratie

Forum Verfassungspolitik mit Wolfgang Schäuble

Tagungsbericht, Tutzing, 20.07.2021