Alte Irrtümer - Neue Wahrheiten

Tutzinger Sommerakademie zur Geschichte von Flucht, Vertreibung und Migration

Tutzing / Tagungsbericht / Online seit: 01.09.2016

Von: Isabella Zimmer

# Gesellschaftlicher-Wandel / Integration / Geschichte-der-Bundesrepublik

Bisher konnten wir gemütlich vom Wohnzimmersessel die Krisen der Welt bestaunen. Nun haben die Krisen Beine bekommen. Menschen aus Syrien, Irak, Afghanistan und anderen Staaten sind in die Bundesrepublik gekommen. Dies stellt uns vor vielfältige Herausforderungen. Können wir aus unseren Fehlern der Vergangenheit lernen? Können wir es in Zukunft besser machen als etwa mit unserer halbherzigen Integrationspolitik am Ende des 20. Jahrhunderts, die uns noch heute viele Probleme bereitet?


YouTube-Video

?rel=0" width="737" height="415" allowfullscreen seamless scrolling="no" frameborder="0">

Statt eines ausführlichen Tagungsberichts haben wir zur Sommerakademie "Zur Geschichte von Flucht, Vertreibung und Migration" eine Video-Playlist mit 13 Folgen für Sie produziert. Es beginnt Professor Jochen Oltmer von der Universität Osnabrück mit seinem Statement: Aktuelle Migrationsströme benötigen Blick in die Geschichte.

In unserer Sommerakademie "Alte Irrtümer - Neue Wahrheiten" begaben wir uns daher auf die Suche nach den Ursprüngen der Immigration nach Deutschland. Mit Blick auf den globalen Kontext von Einwanderung, Integration oder Abschiebung erläuterten die Referenten nicht nur die lange Vorgeschichte von Migration im 19. Jahrhundert, sondern verglichen die Lage in Deutschland ebenfalls mit der in den USA, in Großbritannien oder in Frankreich. Es gab Einsicht in die Praxis der Polizeiarbeit, der Mythos des Integrationswunders demystifiziert und die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg mit den heutigen Herausforderungen des Flüchtlingsstroms verglichen. Ausgestattet mit dem historischen Rüstzeug dieser Sommerakademie sind wir hoffentlich besser in der Lage, mit der heutigen Situation umzugehen.


Bildergalerie

Flickr-Galerie © Akademie für Politische Bildung Tutzing

Zur Mitarbeiterseite
Dr. Michael Mayer
Tel: 08158 / 256-45
E-Mail

PDF-Programm

Tutzinger Sommerakademie: Alte Irrtümer - Neue Wahrheiten


News zum Thema


q