Hoher und ungewohnter Besuch

Generalkonsul der Islamischen Republik Iran zu Gast an der Akademie

Tutzing / Aus der Akademie / Online seit: 10.02.2014

Von: Sebastian Haas

Muench_Amiri_Tutzing

Akademie-Direktorin Prof. Dr. Ursula Münch und der iranische Generalkonsul in München, Khalil Khalili Amiri.

Der iranische Generalkonsul Khalil Khalili Amiri, das Gesicht der Islamischen Republik Iran in Bayern, machte sich ein Bild von der Arbeit der Bildungseinrichtung am Starnberger See.

Gemeinsam mit seinem Kollegen Wirtschaftskonsul Ali Mohammad Ramezanzadeh und Dolmetscher Hamed Nikjoo aus dem Generalkonsulat in München stattete Khalil Khalili Amiri der Akademie einen Besuch ab. Zum einen ging es darum, Direktorin Prof. Dr. Ursula Münch, die Dozenten der Akademie und deren Räumlichkeiten kennenzulernen. Dabei war der Generalkonsul nicht nur von der wunderschönen Lage direkt am Ufer des Starnberger Sees angetan, sondern auch von der hervorragenden Ausstattung des Auditoriums, das für bis zu 220 Personen nutzbar ist.

Natürlich sprachen Khalil Khalili Amiri und Ursula Münch auch über mögliche Kooperationen zwischen Akademie für Politische Bildung und dem iranischen Generalkonsulat. Angedacht ist unter anderem ein Forschungsaustausch und die gegenseitige Vermittlung von Gastvorträgen mit dem Institute for Political and International Studies. Diese Stabsstelle des iranischen Außenministeriums in Teheran ist für die Ausbildung der Diplomaten zuständig und legt bei der Wissensvermittlung Wert auf wissenschaftliche Eigenständigkeit.


News zum Thema

Planung der Tagung "Reiz des Autoritären"

Werkstattgespräch mit Michael Schröder

Aus der Akademie, Tutzing, 08.04.2020

Warum Gesundheit Sicherheitssache ist

Episode 1 unseres Podcasts mit Anja Opitz

Podcast, Tutzing, 08.04.2020

So arbeiten wir uns durch die Coronakrise

Alle Werkstattgespräche im Überblick

Aus der Akademie, Tutzing, 03.04.2020

Programmplanung an der Akademie

Werkstattgespräch mit Manfred Schwarzmeier

Aus der Akademie, Tutzing, 03.04.2020

Kommunalwahlen 2020

Werkstattgespräch mit Ursula Münch

Aus der Akademie, Tutzing, 01.04.2020

Donald Trump und die USA im Nahen und Mittleren Osten

Weltmacht im Alleingang

Donald Trump und die USA im Nahen und Mittleren Osten

Tagungsbericht, Tutzing, 19.12.2018

Foto © Pixabay CC0/MiH83

10-jähriges Bestehen der Werte-Multiplikatoren: 120 Lehrkräfte haben sich als Experten der Werteerziehung qualifiziert / Konzert von 2schneidig

Frische Akzente, zukunftsträchtige Werte

Werte-Botschafter, eine Staatssekretärin und ein Rapper mit Geschichte(n) in der Akademie

Tagungsbericht, Tutzing, 10.12.2018

Foto © Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Schwerpunkte des Akademie-Reports 4/2018: Europas Zerreißproben, Analyse der Landtagswahl in Bayern, Soziale Ungleichheit, Musik und Politik

Zerreißproben

Europäische Integration, Stabilisierung der Eurozone, Zuwanderung und Integration - Schwerpunkt im Akademie-Report 4/2018

Akademie-Report, Tutzing, 05.12.2018

Foto © Pixabay CC0/Moritz320

Die offene Gesellschaft und ihre Gegner / Populismus und Verfall der Diskussionskultur sind verbunden mit dem radikalen Kommunikationswandel der Öffentlichkeit

Die offene Gesellschaft und ihre Gegner

Tutzinger Mediendialog über den radikalen Wandel unserer Kommunikation

Tagungsbericht, Tutzing, 04.12.2018

Foto © Pixabay CC0/geralt

Tagung in Schweinfurt über Chancen und Probleme der Digitalisierung im Pflegebereich, über Pflegeroboter und Automatisierung, sowie über eine Ethik der Pflege im digitalen Zeitalter.

Die digitalisierte Pflege

Wie die Interaktion zwischen Mensch und Technik einen Berufszweig und die Gesellschaft herausfordert

Tagungsbericht, Schweinfurt, 30.11.2018