The Future is present - are you ready?

GEDOK-Ausstellung 2021 an der Akademie

Die diesjährige Ausstellung der Künstlerinnenvereinigung GEDOK in der Akademie für Politische Bildung zeigt Zukunftsvisionen. Unter dem Titel "The Future is present - are you ready?" thematisieren 21 Künstlerinnen eine Welt im Wandel und ihre Vorstellungen der Zukunft. Die Ausstellung ist noch bis Mai 2022 in der Akademie zu sehen.


Tutzing / Kultur / Online seit: 12.07.2021

Von: Beate Winterer / Foto: Paula Ammer

# Kultur

Programm: The Future Is Present - Are You Ready?

Website der GEDOK München zur Ausstellung

The Future is Present - Are you ready? GEDOK-Ausstellung 2021

Flickr-Galerie © Akademie für Politische Bildung Tutzing. Bitte klicken Sie auf das Foto, falls die Galerie nicht lädt. Sie werden zu Flickr weitergeleitet.

"The Future is present - are you ready?", fragt die diesjährige Ausstellung der Künstlerinnenvereinigung GEDOK München in ihrem Titel. Wie präsent die Zukunft tatsächlich ist, wurde in den Tagen vor der Vernissage an der Akademie für Politische Bildung klar. Heftige Unwetter hatten in mehreren Teilen Deutschlands Ortschaften überflutet und Menschen getötet. "Wir dachten immer, solche Unwetter durch Klimaveränderungen kommen erst in 40 oder 50 Jahren", sagte Akademiedirektorin Ursula Münch bei der Veranstaltung.

Umwelt und Klima sind auch Themen, die einige der 21 ausstellenden Künstlerinnen in ihren Werken behandeln. Aber auch die Corona-Pandemie und die Rolle der Frauen in der zukünftigen Gesellschaft spielen eine Rolle. Die GEDOK-Vorsitzende Friedel Schreyögg erinnerte an "die Schieflage im Geschlechterverhältnis und die ungleiche Bezahlung systemrelevanter Frauenberufe", Probleme, die die Covid-19-Pandemie verschärft hat. "Wir müssen bereit sein, für unsere Utopien zu kämpfen", forderte sie die Frauen im Publikum auf und verlangte Hartnäckigkeit und Durchsetzungsvermögen.

Alle Infos zur GEDOK-Ausstellung 2021

Die Ausstellung ist bis Mai 2022 im Erdgeschoss der Akademie für Politische Bildung zu sehen, Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 9 bis 12 Uhr. Ein Besuch ist nach Hinterlegen der Kontaktdaten am Empfang möglich. Der Eintritt ist frei. Während des Aufenthalts an der Akademie verpflichten sich Gäste, das Schutz- und Hygienekonzept einzuhalten und eine FFP2-Maske zu tragen.


Weitere News

Wolfgang Krebs bringt Politiker in den Himmel

Der Kabarettist zeigt sein Programm an der Akademie

Kultur, Tutzing, 09.07.2021

Wohin mit Film und Kultur?

Senta Berger und Bully Herbig beim Filmgespräch am See - Ausverkauft!

Kultur, Tutzing, 06.07.2021

Wladyslaw Bartoszewski und Bayern

Interview über Polens verstorbenen Außenminister

Kultur, Tutzing, 14.04.2021

Wladyslaw Bartoszewski und virtuelle Welten

Unsere Ausstellungen sind wieder geöffnet

Kultur, Tutzing, 08.04.2021