Einwanderungsland Deutschland: Migration in der Geschichte

12.12.2016 - 16.12.2016 / Tagung Nr. 50-2-16*


In Zusammenarbeit mit der ALP Dillingen

Leitung: Michael Mayer / Sabine Wintermantel

Sekretariat: Antonia Kreitner, Tel: 08158-256-58

Anmeldung über die ALP Dillingen

* Fester Teilnehmerkreis. Zusätzliche Anmeldungen nur nach Rücksprache mit dem Tagungssekretariat.


Der Lehrgang bietet einen Überblick über die Wanderungsbewegungen nach Deutschland im 20. Jahrhundert, um die aktuellen Entwicklungen besser einordnen zu können. Besonders intensiv werden dabei Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Immigration nach Deutschland betrachtet. Im Sinne des fächer- und schulübergreifenden Bildungsziels Interkulturalität wird darüber hinaus in unterrichtspraktischen Übungen der Umgang mit Migrantenkindern im eigenen Klassenraum diskutiert. Zudem sollen im Rahmen der Tagung wirkungsvolle Antworten auf diskriminierende und ausländerfeindliche Tendenzen gefunden werden. Neben Fachvortrag und Diskussion ist eine intensive Reflexion der Unterrichtspraxis unter didaktischen und methodischen Gesichtspunkten beabsichtigt. Erwartet wird eine aktive Mitarbeit bei der Vorbereitung einer schulinternen Multiplikation der Lehrgangsergebnisse.


PDF-Programm

q
/>