Argumentieren: Schlüsselkompetenz für Demokraten

25.06.2018 - 27.06.2018 / Tagung Nr. 26-1-18*


Lehrkräftefortbildung in Kooperation mit der ALP Dillingen

Leitung: Michael Schröder / Gottlieb Gaiser

Sekretariat: Viktoria Aratsch, Tel: 08158-256-53

Anmeldung über die ALP Dillingen

* Fester Teilnehmerkreis. Zusätzliche Anmeldungen nur nach Rücksprache mit dem Tagungssekretariat.


Kompetenzorientierter Unterricht begnügt sich nicht mit Reproduktions- und Transferaufgaben, sondern fordert auch das eigenständige kritische und begründete Urteil in komplexen Zusammenhängen. Auch in Prüfungsaufgaben werden wertende Teile erwartet. Argumentieren stellt damit eine Grundkompetenz nicht nur in den sprachlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Fächern dar und darf nicht auf den Deutschunterricht beschränkt bleiben. Anhand des Themas "Politische Bildung" bietet der Lehrgang Lehrkräften aller Fächer einen Einblick in die argumentativen Schreib- und Übungsformen, die zwar im Deutschunterricht vermittelt werden, sich aber als anschlussfähig für alle Fächer erweisen müssen. Das Spektrum reicht dabei von mündlichen Argumentationsformen wie dem Diskutieren und Debattieren bis zum essayistischen Schreiben, das auch an den Universitäten mehr und mehr eingefordert wird.


PDF-Programm

q
/>