App to date um jeden Preis

Social Media und ihr Einfluss auf das Wertesystem von Kindern und Jugendlichen

17.03.2021 - 19.03.2021 / Tagung Nr. 11-1-21*


Lehrkräftefortbildung in Kooperation mit der ALP Dillingen

Leitung: Beate Winterer / Tanja Mayr

Sekretariat: Sabrina Behnisch, Tel: 08158-256-46

→ Anmeldung über die ALP Dillingen, Online-Veranstaltung

* Fester Teilnehmerkreis. Zusätzliche Anmeldungen nur nach Rücksprache mit dem Tagungssekretariat.


Soziale Medien bestimmen den Alltag vieler Kinder und Jugendlicher. Sie kommunizieren via WhatsApp. Ihre Vorbilder sind YouTuber. Influencer ist ein Beruf geworden. Was in der Welt passiert, erfahren junge Menschen über Instagram oder sie fragen ihre digitalen Assistentinnen Alexa und Siri. Gleichzeitig begegnen ihnen in der virtuellen Welt Cybermobbing, Hatespeech und Pornografie: Diese Erlebnisse beeinflussen ihr Wertesystem. Deshalb ist eine zeitgemäße Werteerziehung untrennbar verbunden mit digitaler Kompetenz. Diese muss in Schule und Unterricht, aber auch in Zusammenarbeit mit dem Elternhaus gezielt gefördert werden. In unserem Online-Lehrgang klären Wissenschaftler und Lehrkräfte verschiedener Schularten auf über Gefahren im Netz und zeigen u.a. Wege zur Prävention von Extremismus und Sexting. Dazu zählt der Umgang mit demokratiefeindlichen Äußerungen in Klassenchats und jugendlicher Selbstinszenierung auf Instagram, TikTok und Co. Der Online-Lehrgang richtet sich an Lehrkräfte aller Schularten. Wir laden Sie herzlich dazu ein.


PDF-Programm