Menu
26.02.2024 - 28.02.2024 / Tagung Nr. 9-6-24*
iStock/AdrianHancu © iStock/AdrianHancu

Dillinger Europatage

Die Gegenwart begreifen - Zukunft gestalten

Lehrkräftefortbildung in Kooperation mit der ALP Dillingen und der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit

Leitung: Ursula Münch / Andreas Kalina / Marietta Hofmann / Barbara Weishaupt

Sekretariat: Viktoria Aratsch, Tel.: 08158 / 256-47

* Fester Teilnehmerkreis. Zusätzliche Anmeldungen nur nach Rücksprache mit dem Tagungssekretariat.

Im Juni 2024 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum zehnten Mal das Europäische Parlament. Seit der letzten Wahl 2019 ist der Staatenverbund mit einer Reihe von (neuen) Herausforderungen und sich zuspitzenden Krisenerscheinungen konfrontiert, sei es die Pandemie, die Energie- und Klimakrise, sicherheitspolitische Herausforderungen, andauernde Migrationsphänomene oder die sich teilweise abzeichnende Erosion von Rechtsstaatlichkeit und Wertefundament. Hinzu kommen Neuerungen, wie nicht zuletzt das Absenken des Wahlalters auf 16 Jahre in Deutschland. Sich auf gewachsene Stärken besinnen und Herausforderungen begegnen, um die Zukunft Europas zu gestalten, sind vordringliche Aufgaben der Gegenwart und somit zentrales Thema der politischen Bildung an bayerischen Schulen. Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit verschiedenen aktuellen europäischen Herausforderungen wird sich die Tagung Vermittlungsfragen zuwenden und vielfältige Anregungen für die Unterrichtspraxis geben.