Workshop "Bildung für die Demokratie" (Koop Street Philosophy)

23.02.2019 - 23.02.2019 / Tagung Nr. 8-8-19


In Kooperation mit Street Philosophy

Leitung: Ursula Münch / Jörg Siegmund

Sekretariat: Alexandra Tatum-Nickolay, Tel: 08158-256-17


Unsere Demokratie lebt, so könnte man in Anlehnung an ein berühmtes Diktum des ehemaligen Verfassungsrichters Böckenförde formulieren, von Voraussetzungen, die sie selbst nicht garantieren kann. Sie wird getragen von gesellschaftlichen Einstellungen und Werten, die nicht verordnet und erzwungen werden können und ohne die das politische Wissen, das ebenfalls demokratisches Verhalten grundiert, orientierungslos wäre. In unserem Workshop wollen wir u.a. der Frage nachgehen, auf welche Einstellungen, Werte und Überzeugungen es dabei in besonderem Maße ankommt und wie sie durch Bildung gefördert werden können. Dieser Workshop ergänzt die Bildungskonferenz 'Beyond Knowledge', die am Freitag, 8. Februar 2019, im Literaturhaus München stattfindet. Nähere Informationen zu dieser Konferenz erhalten Sie unter https://street-philosophy.de/beyond-knowledge-konferenz/.


PDF-Programm

Online-Anmeldung