Partner in Crime?

Die transatlantischen Beziehungen unter der neuen US-Präsidentschaft

16.02.2017 - 16.02.2017 / Tagung Nr. 7-7-17


In Zusammenarbeit mit Women in International Security Deutschland e.V.

Leitung: Anja Opitz / Carina Schmidt / Dorthe Siegmund

Sekretariat: Alexandra Tatum-Nickolay, Tel: 08158-256-17

→ Außenveranstaltung in München, Eintritt frei!


Die ersten Tage der Amtszeit des 45. Präsidenten der USA, Donald Trump, lassen bereits erahnen, welche Auswirkungen seine außenpolitischen Visionen auf die transatlantischen Beziehungen haben könnten. Er folgt einem Leitbild, in dem die internationalen Beziehungen als Nullsummenspiel gelten. Eine derartige Außenpolitik, die ausschließlich auf 'better deals' für die USA abstellt, wird die transatlantische Partnerschaft nachhaltig verändern. Diese Tendenzen wollen wir in einer Roundtable-Diskussion aufgreifen und für die europäische, deutsche und transatlantische Außenpolitik und Partnerschaft debattieren.


PDF-Programm

Online-Anmeldung

q
/>