Jugend und Recht

30.11.2015 - 04.12.2015 / Tagung Nr. 49-1-15*


Lehrerfortbildung mit der Akademie Dillingen

Leitung: Gero Kellermann / Johannes Bronnhuber

Sekretariat: Ina Rauš, Tel: 08158-256-53

Anmeldung über die Akademie Dillingen

* Fester Teilnehmerkreis. Zusätzliche Anmeldungen nur nach Rücksprache mit dem Tagungssekretariat.


Eine der Funktionen des Rechts ist es, die Schwächeren zu schützen. Jugendliche geraten oftmals in rechtlich erhebliche Situationen, die weitreichende Folgen für ihren weiteren Werdegang haben können. Um dem besonderen Schutzbedarf jüngerer Menschen nachzukommen, sieht das Recht an verschiedenen Stellen Sonderregelungen vor. Dazu gehören zum Beispiel, wenn es um den Eintritt ins Berufsleben geht, spezifische Fragen des Arbeitsrechts. Eine weitere, für Jugendliche besonders sensible Rechtsmaterie ist das Jugendstrafrecht. Darüber hinaus sollen bei der Tagung Fragen des Familienrechts, des Jugendschutzes und der Jugendschuldnerberatung erörtert werden. Der Schwerpunkt liegt neben theoretischen Fundierungen auf Einblicken in das einschlägige Rechtsleben aus erster Hand. Im Anschluss soll die inhaltliche Umsetzung im Schulunterricht erörtert werden. Eine Exkursion ist ebenfalls Bestandteil der Veranstaltung.


PDF-Programm

q