Medien und Politik

26.10.2020 - 30.10.2020 / Tagung Nr. 44-1-20*


Lehrkräftefortbildung in Kooperation mit der ALP Dillingen

Leitung: Michael Schröder / Christa Gmeiner

Sekretariat: Sabrina Behnisch, Tel: 08158-256-46

Anmeldung über die ALP Dillingen

* Fester Teilnehmerkreis. Zusätzliche Anmeldungen nur nach Rücksprache mit dem Tagungssekretariat.


Digitale Medien sind im Alltag von Kindern und Jugendlichen allgegenwärtig. Häufig sind sie jedoch mit den Inhalten und ihrer Verifizierung überfordert. Die "(un-)heimlichen Miterzieher" sind unaufhaltsam auf dem Vormarsch. Daher kommt einer medienpädagogischen und die Medienkompetenz fördernden Arbeit in den Schulen eine stets wachsende Bedeutung zu - und zwar fächerübergreifend. In einer Mischung aus Expertenvorträgen und (unterrichts-)praktischen Workshops werden diese Themen bearbeitet: Der Strukturwandel der Öffentlichkeit - Manipulation der politischen Meinungsbildung - Fake News erkennen - Nachrichten verifizieren - "Neue" und "alte" Meinungsmacher - Einblicke in die Arbeit eines überregionalen Qualitätsmediums - Lügen und Hass im Netz- Das Verhältnis von Politik und Medien. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden aktiv in den Lehrgang eingebunden. Eigene Notebooks, Tablets und Smartphones sollten für die Arbeit in den Workshops mitgebracht werden. Leihgeräte werden bei rechtzeitiger Anmeldung zur Verfügung gestellt.


PDF-Programm