US - EU Dynamics: Aspects of a complex transatlantic relationschip

19.10.2015 - 21.10.2015 / Tagung Nr. 43-3-15*


In Kooperation mit dem Pädagogischen Institut der Landeshauptstadt München

Leitung: Anja Opitz / Gabriele Rigo-Titze

Sekretariat: Ina Rauš, Tel: 08158-256-53

* Fester Teilnehmerkreis. Zusätzliche Anmeldungen nur nach Rücksprache mit dem Tagungssekretariat.

Die Tagung ist ausgebucht


Dem Oberstufenlehrplan entsprechend, zielt der Englischunterricht auch auf die Vermittlung interkultureller Kompetenzen ab. Dabei stehen insbesondere die Reflexion über aktuelle Ereignisse und das Erkennen von Zusammenhängen und Interdependenzen im Mittelpunkt. Vor diesem Hintergrund und in diesem Kontext setzt sich der bilinguale Lehrgang in diesem Jahr mit dem aktuellen Beziehungsgeflecht zwischen den USA und der Europäischen Union genauer auseinander. Dabei stehen unter anderem folgende Aspekte im Mittelpunkt des Seminars: · Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit zwischen den USA und dem Staatenverbund EU in wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Hinsicht? · Welche Irritationen erschweren die Beziehungen zwischen den USA und der EU gegenwärtig? Welche zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten der transatlantischen Beziehungen lassen sich heute, aus Sicht der internationalen Beziehungen, argumentieren?


PDF-Programm

q