Menu
20.10.2023 - 21.10.2023 / Tagung Nr. 42-2-23
AdobeStock_280207393_ magele-picture

© AdobeStock_280207393_ magele-picture

Forum Politik und Handwerk trifft Wertebündnis Bayern: Neue Zeiten - Neue Bildung

Werte als Leitmotiv der Berufsbildung

In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Handwerkstag und dem Wertebündnis Bayern

Leitung: Gero Kellermann / Dieter Vierlbeck / Andrea Taubenböck

Sekretariat: Karin Klemm-Vollmer, Tel.: 08158 / 256-46

Die Berufliche Bildung ist die Existenz- und Karrieregrundlage für viele Millionen Menschen in Deutschland und ein Grundpfeiler unserer Wirtschaft. Doch sie ist mehr als das. Es geht dabei auch um die Frage, was ein gelingendes Leben ausmacht und welche Beiträge der Einzelne für die Gesellschaft erbringt. Angesichts der globalen Umbrüche, der rasanten gesellschaftlichen Entwicklungen und technologischen Revolutionen befinden sich auch viele Berufe und die Ausbildung in einem tiefgreifenden Wandlungsprozess. In der Tagung widmen wir uns der Frage, wie das Wertefundament unserer pluralistischen Gesellschaft leitend sein kann für die Fortentwicklung und die Attraktivität der beruflichen Bildung. In diesem Zuge sollen die verschiedenen ethischen Dimensionen des Berufslebens erörtert werden. Grundlage unserer Betrachtung sind die Perspektiven unterschiedlicher gesellschaftlicher Akteure aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kirche. Das Forum Politik und Handwerk (eine Kooperation der Akademie für Politische Bildung mit dem Bayerischen Handwerkstag) sowie das Wertebündnis Bayern laden alle Interessierten herzlich ein, um gemeinsam über Werte in der beruflichen Bildung zu diskutieren. Die Tagung dient auch als Forum für den institutions- und themenübergreifenden Austausch und der Entwicklung neuer, wertebasierter Ansätze in der Berufsbildung.