Bundestagswahl 2017

Wahlkampf, Ergebnis, Perspektiven

06.10.2017 - 08.10.2017 / Tagung Nr. 40-2-17


In Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung für Parlamentsfragen e.V.

Leitung: Ursula Münch / Heinrich Oberreuter / Jörg Siegmund

Sekretariat: Simone Zschiegner, Tel: 08158-256-47

→ Die Tagung ist ausgebucht. Eine Teilnahme ist nur noch ohne Übernachtung möglich.

Pressemitteilung


Die gemeinsame Tagung der Akademie für Politische Bildung und der Deutschen Vereinigung für Parlamentsfragen e.V. zur Analyse der Bundestagswahl folgt einer langen Tradition. Neben dem Wahlverhalten nehmen wir 2017 insbesondere den Wahlkampf in den Blick, den wir nicht nur unter medialen Aspekten diskutieren. Gemeinsam mit Vertretern von Agenturen, die im Auftrag der Parteien den Wahlkampf organisieren, und mit Parteivertretern werfen wir vielmehr auch einen Blick hinter die Kulissen auf die jeweiligen Positionen, Strategien und deren intendierte wie tatsächliche Wirkungen. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Tagung liegt auf den Folgen dieser Wahl für das bundesdeutsche Parteiensystem. Dabei geht es nicht nur um eine Analyse des Wahlergebnisses hinsichtlich der Koalitionsbildung und die Positionierung der Parteien in der kommenden Legislaturperiode, sondern um eine Einordnung der jüngsten Entwicklungen aus einer langfristigen Perspektive. Allein die Zahl der hierbei zu Wort kommenden Referentinnen und Referenten belegt, welchen Veränderungen unser Parteiensystem unterworfen ist. Ein Höhepunkt dieser Veranstaltung ist schließlich der Festvortrag des ehemaligen Ministerpräsidenten von Thüringen und Rheinland-Pfalz, Bernhard Vogel, der sich den Mühen der Gestaltung unserer Demokratie annehmen wird.


PDF-Programm

Online-Anmeldung

q
/>