Geschichte an der FOS/BOS

29.09.2021 - 01.10.2021 / Tagung Nr. 39-1-21*


Lehrkräftefortbildung in Kooperation mit der ALP Dillingen

Leitung: Michael Mayer / Gisela Becker

Sekretariat: Sabrina Behnisch, Tel: 08158-256-46

Anmeldung über die ALP Dillingen

* Fester Teilnehmerkreis. Zusätzliche Anmeldungen nur nach Rücksprache mit dem Tagungssekretariat.


Der Umgang mit Diktaturen in Deutschland ist dadurch gekennzeichnet, dass zwei sehr unterschiedliche nicht-demokratische Systeme auf deutschen Boden bestanden. Dabei führten die Erfahrungen im durchaus problematischen Umgang mit dem Nationalsozialismus in beiden deutschen Staaten dazu, dass die DDR-Vergangenheit nach der Wiedervereinigung völlig anders angegangen werden sollte, um die "zweite Chance" der Vergangenheitspolitik zu nutzen. Wie erfolgreich diese Entwicklung verlaufen ist, und welche Hürden zuvor im Umgang mit der NS-Vergangenheit zu nehmen waren, ist Thema unserer Tagung. Seien Sie herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.


PDF-Programm