Menu
22.09.2023 - 24.09.2023 / Tagung Nr. 38-3-23
iStock/naruedom

© iStock/naruedom

Tutzinger Nachwuchsakademie: China

In Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen

Leitung: Saskia Hieber / Nele Noesselt

Sekretariat: Iryna Bielefeld, Tel.: 08158 / 256-53

China unter dem Parteivorsitzendem und Staatspräsidenten Xi Jinping hat sich zu einer autoritären Technologie-Supermacht entwickelt. Die Partei- und Staatsführung reguliert Wirtschaft, Medien und Gesellschaft. Politik und Militär stehen vollständig unter Kontrolle der Kommunistischen Partei. Doch die Covid-Pandemie, ein Einbruch des Handels, die Immobilienkrise und Jugendarbeitslosigkeit stellen das bisherige Entwicklungsmodell in Frage. Scheitert der Chinesische Traum? Außenpolitisch folgt China offenbar nur eigenen Interessen und hat angespannte Beziehungen zu vielen Nachbarn. Das enge Verhältnis zu Russland ist eine Herausforderung für die internationale Sicherheit. Fachvorträge und Beiträge des akademischen Nachwuchses verbinden wir zu einem spannenden Format. Seien Sie herzlich eingeladen nach Tutzing.