Moderne Methoden im Sozialkunde-Unterricht

Impulse für Studierende, Studienreferendare und Berufseinsteiger

28.07.2016 - 30.07.2016 / Tagung Nr. 30-2-16


In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Bayern der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung

Leitung: Barbara Weishaupt / Stefan Rappenglück

Sekretariat: Ina Rauš, Tel: 08158-256-53

Noch Plätze frei - erweiterter Teilnehmerkreis: Auch erfahrene Lehrkräfte sind herzlich willkommen


Die geringe Stundenausstattung des Fachs Sozialkunde macht eine intensive Unterrichtsvorbereitung unumgänglich, um die gesetzten Lernziele erreichen zu können. Viele Lehrkräfte sind auf der Suche nach praxistauglichen, motivierenden Unterrichtsformen, die eine optimale Verknüpfung zwischen Inhalt und Methode erlauben. Mit dieser Fortbildung möchten wir Berufseinsteigern Hilfestellungen für ihre Unterrichtspraxis anbieten. Neben der Makro-Methode "Planspiel" stellen wir Ihnen vielfältige Ideen und Anregungen für Ihren Unterrichtsalltag vor. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich am wunderschönen Starnberger See mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen.


PDF-Programm

Online-Anmeldung

q