Planspielwerkstatt

Entwicklung von Politiksimulationen

10.07.2017 - 14.07.2017 / Tagung Nr. 28-2-17


In Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb)

Leitung: Michael Schröder / Detlef Dechant

Sekretariat: Antonia Kreitner, Tel: 08158-256-58

Die Tagung ist ausgebucht.


Die Planspielmethode wird aufgrund ihrer Handlungsorientierung und der Vermittlung unterschiedlicher Kompetenzen mit einer immer größer werdenden Resonanz in der schulischen und außerschulischen politischen Bildung eingesetzt. In unserem Werkstattseminar wollen wir gemeinsam mit erfahrenen Praktikern neue Planspielkonzepte und -szenarien entwickeln und anschließend praktisch erproben. Unsere Einladung richtet sich an Mittlerinnen und Mittler der außerschulischen politischen Bildung, an Lehrkräfte aus Bayern und den Nachbarländern sowie Dozentinnen und Dozenten aus dem Hochschulbereich. Vorkenntnisse mit Planspielen sind erwünscht. Die Teilnehmenden werden gebeten, nach Möglichkeit eigene, W-LAN-fähige Laptops sowie Ideen für mögliche Themen und Szenarien und evtl. nötiges Material für die Entwicklung von Planspielen mitzubringen.


PDF-Programm

q
/>