Daten. Dinge. Werte.

Das Internet als revolutionäre Avantgarde des 21. Jahrhunderts?

15.06.2017 - 18.06.2017 / Tagung Nr. 24-1-17*


Interdisziplinäre Kooperationstagung mit der Studienstiftung des deutschen Volkes

Leitung: Andreas Kalina / Peter Kainz

Sekretariat: Alexandra Tatum-Nickolay, Tel: 08158-256-17

* Fester Teilnehmerkreis. Zusätzliche Anmeldungen nur nach Rücksprache mit dem Tagungssekretariat.


Bereits im fünften Jahr kooperieren die Studienstiftung und die Akademie für Politische Bildung im Rahmen einer Tagungsreihe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Themen von hoher gesellschaftlicher Relevanz zu analysieren und darüber in einen lebhaften Austausch zu treten. Würde man das Internet personalisieren, so müsste man es als die revolutionäre Avantgarde des 21. Jahrhunderts bezeichnen. Keine technische Innovation der letzten Jahre hat derart umfassend und tief greifend alle öffentlichen und privaten Lebensbereiche transformiert.


PDF-Programm

q