Das digitale Chamäleon: Gesellschaft und Technologie im Wandel

08.06.2018 - 09.06.2018 / Tagung Nr. 23-2-18


In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik

Leitung: Ursula Münch / Gero Kellermann / Wolfgang Glock / Carsten Trinitis / Philipp Müller

Sekretariat: Simone Zschiegner, Tel: 08158-256-47

→ Die Teilnahme an der Tagung ist nur noch ohne Übernachtung möglich.


Die Digitalisierung begleitet die Gesellschaft seit mehr als einem halben Jahrhundert und ist nun endgültig in deren Mitte angekommen. Von den Großcomputern in den 1960er bis 1980er Jahren über den Siegeszug des PCs, die Vernetzung durch das Internet bis zum Aufkommen von Smartphones und neuen Geschäftsmodellen in der Cloud – das digitale Chamäleon hat schon oft seine Farbe gewechselt und macht weiter damit. Gerade hat man damit begonnen, das Internet der Dinge und Formen künstlicher Intelligenz zu diskutieren, da erscheint mit der Blockchain-Technologie ein weiteres Phänomen auf der Bildfläche, das es zu verstehen und zu erörtern gilt. Die bestehenden und neu einsetzenden Transformationsprozesse erfordern interdisziplinäre Anstrengungen und Gespräche unter verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen. Dazu möchte die Tagung einen Beitrag leisten. Ein besonderes Anliegen ist es, einen Raum zu schaffen, in dem sich Informatiker und Nicht-Informatiker austauschen und technische Expertise mit der politisch-gesellschaftlichen Dimension verknüpfen können.


PDF-Programm

q
/>