Die Macht der Bilder und der Worte

Rhetorik und Medienkompetenz im Lateinunterricht

23.04.2018 - 27.04.2018 / Tagung Nr. 17-1-18*


Lehrkräftefortbildung in Kooperation mit der ALP Dillingen

Leitung: Michael Spieker / Renate Markoff

Sekretariat: Viktoria Aratsch, Tel: 08158-256-53

Anmeldung über die ALP Dillingen

* Fester Teilnehmerkreis. Zusätzliche Anmeldungen nur nach Rücksprache mit dem Tagungssekretariat.


Die Beschäftigung mit der Antike nimmt sowohl im aktuellen als auch im zukünftigen Fachlehrplan eine zentrale Stellung ein. Der Lehrgang möchte neben fachwissenschaftlichen Impulsen besonderes Augenmerk auf den biografischen Zugang zur Geschichte in der Unterstufe sowie auf den im neuen Fachlehrplan verbindlichen Längsschnitt legen. Ferner wird auch anhand der grundlegenden Daten und Begriffe aufgezeigt, welche Methoden und Prinzipien des Geschichtsunterrichts besonders dazu dienen können, den mehrjährigen Gesamtprozess des historischen Lernens der Schülerinnen und Schüler nachhaltig zu gestalten. Abgerundet wird der Lehrgang mit einer Exkursion in das Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke München, um beispielhaft die didaktischen Möglichkeiten eines außerschulischen Lernorts aufzuzeigen.


PDF-Programm

q