Polizei in den Medien

Darstellung, Wahrnehmung, Wirkung

23.03.2020 - 25.03.2020 / Tagung Nr. 13-3-20*


In Zusammenarbeit mit der Deutschen Polizeigewerkschaft, Landesverband Bayern e.V.

Leitung: Gero Kellermann

Sekretariat: Simone Zschiegner, Tel: 08158-256-47

* Fester Teilnehmerkreis. Zusätzliche Anmeldungen nur nach Rücksprache mit dem Tagungssekretariat.


Durch die Medien wird das politische und gesellschaftliche Leben einschneidend geprägt. Die Möglichkeiten, Informationen zu transportieren und Meinungen kundzutun, werden immer vielfältiger und schneller – was allerdings nicht heißt, dass sich die Qualität der Beiträge erhöht. Das unübersichtliche Medienumfeld bedeutet für die Polizei in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung. Wie soll sie etwa mit Falschmeldungen über Straftaten umgehen? Wie sieht eine zeitgemäße Medienarbeit der Polizei aus? Was bedeutet die Presseberichter- stattung, aber auch die Darstellung der Polizei in Filmen für ihr Erscheinungsbild? In der Tagung nähern wir uns dem vielschichtigen Thema aus verschiedenen Perspektiven, um möglichst viele Aspekte erörtern zu können.


PDF-Programm