Green Deal

Auf dem Weg in ein "grünes Europa"?

26.03.2021 - 27.03.2021 / Tagung Nr. 12-2-21


In Zusammenarbeit mit Junge Europäische Föderalisten Bayern e.V.

Leitung: Andreas Kalina / Mara Grimminger

Sekretariat: Antonia Kreitner, Tel: 08158-256-58


Der "European Green Deal" gilt für viele als das Schicksalsprojekt der Europäischen Union. Es ist das Versprechen der Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu gestalten. Mehr noch: In Zeiten der Corona-Pandemie avanciert der Green Deal zur Aufbaustrategie für Europas Wirtschaft. So soll das Erneuerungsprogramm "Next Generation EU" Investitionen in nachhaltige Infrastrukturen lenken und die "grüne Wende" stärken: Klimaneutral, digital, sozial und ein starker Akteur auch in der Welt von morgen - so die in Brüssel verkündeten Ziele für die Union. Mit unserer Tagung möchten wir diesen ambitionierten Plan auf den Prüfstand stellen: Inwieweit vermag es die EU-27 Kompetenzen in Fragen der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit auf- und auszubauen? Wo liegen die Gestaltungschancen, aber auch -grenzen der avisierten Nachhaltigkeitstransformation? Welche konkreten Maßnahmen, welche politischen, wirtschaftlichen und vor allem gesellschaftlichen Voraussetzungen erfordert der Weg zu einem nachhaltigen und klimaneutralen Europa? Welche Spannungsfelder sind dabei zu bewältigen? Mit diesen und weiteren Fragen möchten wir uns gemeinsam mit unseren Expertinnen und Experten auseinandersetzen.


PDF-Programm

Online-Anmeldung