Menu
13.03.2024 - 13.03.2024 / Tagung Nr. 11-8-24
APB © APB

Demokratie im Gespräch: Von Wikileaks bis zu den Panama Papers

Wie Daten bei der Aufdeckung politischer Missstände helfen können

In Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und dem Bayerischen Volkshochschulverband e.V.

Leitung: Gero Kellermann / Katja Friedrich / Ruth Jachertz

Sekretariat: Iryna Bielefeld, Tel.: 08158 / 256-53

Enthüllungen von Wikileaks, die Panama Papers oder die Facebook Files – das Aufdecken von wirtschaftlichen, militärischen oder politischen Missständen hat sich durch Datenlecks und die Weitergabe digitaler Dokumente verändert. Stärken die digitalen Möglichkeiten des Whistleblowings Demokratien? Und wie werden Hinweisgeber rechtlich geschützt? Diese und andere Fragen stehen im Blickpunkt der neuen Ausgabe von „Demokratie im Gespräch“. Zu den Online-Vorträgen und der anschließenden Diskussion sind Sie herzlich eingeladen.