Menu

GEDOK-Ausstellung "Fleischlose Wesen" in der Akademie

21 Künstlerinnen zeigen ihre Werke bis Mai 2025

Die neue Ausstellung der Künstlerinnenvereinigung GEDOK hat ihren Platz in der Akademie für Politische Bildung gefunden. Dieses Jahr haben sich 21 Künstlerinnen der Frage gewidmet, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Die Werke stehen unter dem Titel "Fleischlose Wesen" und sind bis Mai 2025 kostenlos in Tutzing zu sehen.

Tutzing / Kultur / Online seit: 21.05.2024

Von: Charlotte Emmerich / Foto: Beate Winterer

Programm: Kunst am See: Fleischlose Wesen

Fleischlose Wesen: GEDOK-Jahresausstellung 2024

Flickr-Galerie © Akademie für Politische Bildung Tutzing. Bitte klicken Sie auf das Foto, falls die Galerie nicht lädt. Sie werden zu Flickr weitergeleitet.

In der diesjährigen Ausstellung "Fleischlose Wesen" präsentieren 21 Künstlerinnen der GEDOK ihre Antworten auf die Frage, was es bedeutet, ein Mensch zu sein. Die visuellen und konzeptionellen Arbeiten zeigen sich in kleinen und großen Formaten sowie in den unterschiedlichsten Materialien und Stilen. Die Wände der Akademie zieren nun Metamorphosen, Mischwesen, Pflanzen und Roboter. Während der Ausstellungseröffnung bedankte sich Gero Kellermann, Stellvertreter der Akademiedirektorin Ursula Münch, für die "inspirierende Vielfalt" an neuen Werken. In diesem Jahr fanden die Arbeiten der GEDOK-Künstlerinnen bereits zum 35. Mal ihren Weg nach Tutzing. Katharina Schellenberger übernahm zum ersten Mal die Rolle der Kuratorin.

Alle Infos zur GEDOK-Ausstellung 2024

Die Ausstellung "Fleischlose Wesen" ist bis Mai 2025 im Erdgeschoss der Akademie für Politische Bildung in Tutzing zu sehen, Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 9 bis 12 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Übersicht über die Werke bietet die Website zur Ausstellung.

Kontakt
Weitere News

Wolfgang Krebs bringt die bayerischen Politiker nach Tutzing
Der Kabarettist zeigt sein Programm "Bavaria First!" in der Akademie


Psychische Belastungen nach Auslandseinsätzen der Bundeswehr
Ausstellung "Gesichter des Lebens" porträtiert Soldatinnen und Soldaten


Holger Paetz predigt in Tutzing
Der Kabarettist war mit seinem Programm "Fürchtet Euch!" in der Akademie


Jaroslav Rudis liest aus "Weihnachten in Prag"
Der tschechische Schriftsteller war mit seinem neuen Buch in der Akademie


Kino kann auch weiblich
Filmgespräch am See mit Maria Schrader und Julia von Heinz