Jahresrückblick mit Kabarettist Holger Paetz in Tutzing

"So schön war's noch selten!" in der Akademie

Der Kabarettist Holger Paetz kommt mit seinem satirischen Jahresrückblick "So schön war's noch selten!" nach Tutzing. Am 28. Januar zeigt er sein neues Programm im Auditorium der Akademie für Politische Bildung. Tickets für den Auftritt des früheren Singspielautors vom Nockherberg sind ab sofort am Empfang der Akademie erhältlich.


Tutzing / Pressemitteilung / Online seit: 17.01.2023

Von: Beate Winterer / Foto: Erik Dreyer

Programm: Kultur am See: "So schön war's noch selten!"

Am Ende eines Jahres stellt man sich die bange Frage: Was war wieder alles los? Wie soll man sich das alles merken? Man will doch mitreden können. Holger Paetz hat die Highlights des Jahres 2022 gesammelt und präsentiert sie in seinem Programm "So schön war's noch selten!" - eine kabarettistische Berg- und Talfahrt durch die vergangenen zwölf Monate. Auf seiner Tour ist er im Auditorium der Akademie für Politische Bildung zu Gast.

Der Münchner Kabarettist und langjährige Autor des Singspiels beim Starkbieranstich am Nockherberg tritt mit seinen satirischen Rückschauen seit mehr als zehn Jahren auf. Darin räsoniert er über Politisches und Alltägliches und zerstückelt brisante Themen. So schön schwarz hat man das zurückliegende Jahr noch nicht erlebt.

Alle Infos zum Kabarettabend "So schön war's noch selten!" mit Holger Paetz

Wir laden Sie am Samstag, 28. Januar, um 20.00 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) zum Kabarettabend "So schön war's noch selten!" mit Holger Paetz in die Akademie für Politische Bildung am Starnberger See ein, und bitten Sie, die Veranstaltung anzukündigen. Das Programm für den Abend finden Sie hier. Tickets sind für 25 Euro am Empfang der Akademie erhältlich (Montag bis Freitag, 8 bis 14 Uhr). Eine telefonische Reservierung ist nicht möglich.

Redaktionen erhalten jeweils ein Ticket für berichterstattende Journalistinnen und Journalisten sowie eines für Fotografinnen und Fotografen und wenden sich zur Anmeldung bitte bis Montag, 23. Januar, an unsere Pressereferentin Beate Winterer (Tel. 08158/256-86, b.winterer@apb-tutzing.de).

Die Akademie für Politische Bildung

Die Akademie für Politische Bildung in Tutzing am Starnberger See ist ein interdisziplinäres Forum für Wissenschaft, Politik und Bildungsarbeit, ein Zentrum für politische Bildung sowie eine Forschungseinrichtung. Sie befasst sich mit aktuellen und grundsätzlichen Themen der nationalen und internationalen Politik, Verfassungspolitik, gesellschaftlichen Entwicklungen, Zeitgeschichte und politischer Philosophie. Vom Bayerischen Landtag 1957 als Anstalt des öffentlichen Rechts gegründet, fördert sie politische Bildung überparteilich. Sie ist eine einzigartige Institution in der deutschen Bildungslandschaft. Direktorin ist die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Ursula Münch.


Weitere News

Lucy van Kuhl singt Geschichten aus dem Leben

Die Musikkabarettistin war mit ihrem Programm in der Akademie

Pressemitteilung, Tutzing, 30.01.2023

Lucy van Kuhl singt Geschichten aus dem Leben

Musikkabarettistin zeigt ihr Programm "Auf den zweiten Blick" in der Akademie

Kultur, Tutzing, 29.01.2023

Alternativlosigkeit, alternative Fakten und Wissenschaft

Tagung zu Veränderungen der politischen Kultur

Pressemitteilung, Tutzing, 27.01.2023

Alternativlosigkeit, alternative Fakten und Wissenschaft

Tagung zu Veränderungen der politischen Kultur

Einladung, Tutzing, 25.01.2023

Konflikte und Kooperationen um Wasser

Wie gehen wir mit der kostbaren Ressource um?

Tagungsbericht, Tutzing, 23.01.2023