Fastenpredigt mit Holger Paetz

Der Kabarettist zeigt sein Programm "Fürchtet Euch!" in Tutzing

Holger Paetz ist zurück in Tutzing. Nachdem der Münchner Kabarettist jahrelang das Singspiel für den Starkbieranstich am Nockherberg geschrieben hat, wird er nun selbst zum Fastenprediger. In der Rolle des Pater Paetz liest er Politikerinnen und Politikern die Leviten und lehrt seiner Gemeinde das Fürchten. Am 20. Februar zeigt er sein Programm "Fürchtet Euch!" an der Akademie für Politische Bildung.


Tutzing / Pressemitteilung / Online seit: 21.01.2022

Von: Beate Winterer / Foto: Eric Dreyer

Programm: Kultur am See: Fürchtet Euch!

Die Kabarettabende an der Akademie für Politische Bildung gehen 2022 weiter. Erster Gast ist Holger Paetz, mehr als zehn Jahre lang Autor der Singspiele beim Starkbieranstich auf dem Nockherberg. Dieses Mal kommt er mit seiner Fastenpredigt "Fürchtet Euch!" nach Tutzing und derbleckt Politikerinnen und Politiker.

Ausgezeichnet wurde der Münchner Kabarettist unter anderem mit dem Schwabinger Kunstpreis 2013, dem Kabarettpreis der Stadt München 1999 und dem Salzburger Stier 1996 (Pate Dieter Hildebrandt).

Alle Infos zum Kabarettabend "Fürchtet Euch!" mit Holger Paetz

Wir laden Sie am Sonntag, 20. Februar, um 18.30 Uhr (Einlass und Getränke ab 17.30 Uhr) zum Kabarettabend "Fürchtet Euch! Die Fastenpredigt von und mit Pater Paetz" in die Akademie für Politische Bildung am Starnberger See ein, und bitten Sie, die Veranstaltung anzukündigen. Das Programm für den Abend finden Sie hier. Tickets sind für 25 Euro ab Montag, 24. Januar, am Empfang der Akademie erhältlich (Montag bis Donnerstag, 8 bis 16 Uhr und Freitag, 8 bis 14 Uhr).

Redaktionen erhalten jeweils ein Ticket für berichterstattende Journalistinnen und Journalisten sowie eines für Fotografinnen und Fotografen und wenden sich zur Anmeldung bitte bis Montag, 31. Januar, an unser Pressereferat (Tel. 08158/256-86, b.winterer@apb-tutzing.de).

Die Akademie für Politische Bildung

Die Akademie für Politische Bildung in Tutzing am Starnberger See ist ein interdisziplinäres Forum für Wissenschaft, Politik und Bildungsarbeit, ein Zentrum für politische Bildung sowie eine Forschungseinrichtung. Sie befasst sich mit aktuellen und grundsätzlichen Themen der nationalen und internationalen Politik, Verfassungspolitik, gesellschaftlichen Entwicklungen, Zeitgeschichte und politischer Philosophie. Vom Bayerischen Landtag 1957 als Anstalt des öffentlichen Rechts gegründet, fördert sie politische Bildung überparteilich. Sie ist eine einzigartige Institution in der deutschen Bildungslandschaft. Direktorin ist die Politikwissenschaftlerin Prof. Dr. Ursula Münch.


Weitere News

Neue deutsche Außenpolitik?

Tagung zur Zeitenwende der internationalen Politik

Einladung, Tutzing, 18.05.2022

Neue deutsche Außenpolitik?

Tagung zur Zeitenwende der internationalen Politik

Pressemitteilung, Tutzing, 18.05.2022

Playing with Nature

GEDOK-Ausstellung 2022 an der Akademie für Politische Bildung

Kultur, Tutzing, 13.05.2022

Playing with Nature

GEDOK-Ausstellung 2022 an der Akademie für Politische Bildung

Pressemitteilung, Tutzing, 13.05.2022

Rund 70 Tagungen von Juli bis Dezember

Akademie für Politische Bildung stellt neues Programm vor

Pressemitteilung, Tutzing, 05.05.2022