Axel Hacke liest in der Akademie

Kulturveranstaltung am 12. November

Ein Schmankerl aus seinem Alltag hier, einen Erziehungstipp dort - Axel Hacke hat immer Spannendes in seiner wöchentlichen Kolumne im Magazin der Süddeutschen Zeitung zu erzählen. Am 12. November kommt er zum zweiten Mal in diesem Jahr an die Akademie für Politische Bildung - und die Zuschauer haben die Möglichkeit, Teil eines neu entstehenden Lese-Kunstwerks zu werden.


Tutzing / Einladung / Online seit: 12.10.2020

Von: Beate Winterer / Foto: Thomas Dashuber

# Kultur

Programm: Axel Hacke liest und erzählt

Stuhl, Brille, Wasserglas - für einen heiteren Abend braucht der Kolumnist Axel Hacke nicht mehr. Er sitzt da und erzählt. Ob philosophisch oder zum Brüllen komisch, vorher weiß niemand, was der Abend bringen wird - wahrscheinlich nicht einmal er selbst. Am 12. November kommt Axel Hacke zum zweiten Mal in diesem Jahr für eine Lesung an die Akademie für Politische Bildung in Tutzing.

Axel Hacke, 1956 in Braunschweig geboren, lebt als Schriftsteller in München. Seine Lesungen sind Unikate. Langeweile ist dabei ein Fremdwort. Berühmt ist seine Kolumne "Das Beste aus aller Welt", die er seit Jahrzehnten jede Woche im Magazin der Süddeutschen Zeitung veröffentlicht. Seine Arbeiten wurden unter anderem mit dem Joseph-Roth-Preis, zwei Egon-Erwin-Kisch-Preisen, dem Theodor-Wolff-Preis und zuletzt 2019 mit dem Ben Witter-Preis ausgezeichnet.

Alle Infos zur Lesung "Axel Hacke liest und erzählt"

Wir laden Sie am Donnerstag, 12. November, um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) an die Akademie für Politische Bildung am Starnberger See ein. Tickets sind für 20 Euro ausschließlich bei persönlicher Abholung am Empfang der Akademie erhältlich (Montag bis Donnerstag, 8 bis 16 Uhr und Freitag, 8 bis14 Uhr). Die Angabe von Namen und Telefonnummer ist für die Teilnahme erforderlich.


News zum Thema

Corona-Cabarett mit Holger Paetz

Kabarettist zeigt neues Programm an der Akademie

Kultur, Tutzing, 22.09.2020

Stillstand und Bewegung in der Filmindustrie

Filmgespräch am See zu Produktionen in Zeiten von Corona

Kultur, Tutzing, 11.09.2020

Bergpredigt am Starnberger See

Wolfgang Krebs zeigt sein Programm "Geh zu, bleib da!"

Tagungsbericht, Tutzing, 03.08.2020

Kunst in virtuellen Welten

GEDOK-Ausstellung in der Akademie für Politische Bildung

Kultur, Tutzing, 03.07.2020