Motor in der Krise: die Soziale Marktwirtschaft

Episode 11 unseres Podcasts mit Wolfgang Quaisser

Nach dem Zweiten Weltkrieg lag die deutsche Wirtschaft am Boden: Millionen Tote, zerstörte Produktionsanlagen, galoppierende Inflation. In diese Zeit fiel die Geburtsstunde der Sozialen Marktwirtschaft, die Deutschland wenige Jahre später das Wirtschaftswunder bescherte und auch in den kommenden Jahrzehnten ein Garant für Stabilität und Wohlstand war. Wolfgang Quaisser, Ökonom an der Akademie für Politische Bildung, erklärt, wie die Deutschen mit der Sozialen Marktwirtschaft Wiedervereinigung und Finanzkrise gemeistert haben - und wie die Prognosen für die Coronakrise aussehen.


Tutzing / Podcast / Online seit: 30.06.2020

Von: Beate Winterer / Foto: APB Tutzing

# Wirtschaft

Podcast




News zum Thema

Die Soziale Marktwirtschaft in der Krise?

Bilanz und Perspektiven des deutschen Modells

Tagungsbericht, Tutzing, 09.07.2020

Wie krank ist die Wirtschaft?

Episode 4 unseres Podcasts mit Wolfgang Quaisser

Podcast, Tutzing, 20.04.2020

Ethik in der künstlichen Intelligenz

Neue Technologien human gestalten

Tagungsbericht, Tutzing, 15.03.2020

Neoliberalismus und Rechtspopulismus

Wie ähnlich sind sich die Ideologien?

Tagungsbericht, Tutzing, 09.01.2020