Akademie fürs Ohr

Werkstattgespräch mit Beate Winterer

Die Coronakrise hat der Akademie für Politische Bildung einen Strich durch das Tagungsprogramm gemacht. Auch wenn aktuell keine Gäste im Haus und die meisten Kollegen im Home Office sind, gibt es genug zu tun: die (Um-)Planung unserer Veranstaltungen, die Sanierung unseres Gästehauses und die Arbeit an Publikationen sind nur einige unserer aktuellen Aufgaben. Woran wir arbeiten, erzählen wir in der Video-Serie "Werkstattgespräch". In dieser Folge berichtet Pressereferentin Beate Winterer von unserem Podcast-Projekt "Akademie fürs Ohr".


Tutzing / Aus der Akademie / Online seit: 13.05.2020

Von: Beate Winterer / Foto: Lisa Fieger

# Politische Bildung

YouTube-Video

Unser Podcast "Akademie fürs Ohr" ist ein Kind der Coronakrise. Seit wir keine Tagungsgäste mehr in Tutzing empfangen dürfen, spricht Beate Winterer, unsere Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, regelmäßig mit Akademiedirektorin Ursula Münch und dem wissenschaftlichen Kollegium darüber, wie Corona sich auf unsere Arbeits- und Forschungsbereiche auswirkt. "Die Themen ergeben sich durch die wissenschaftliche Expertise des Kollegiums", sagt Beate Winterer.

Unser Podcast ist abrufbar auf der Website "Akademie fürs Ohr" sowie bei iTunes, Spotify, Deezer, Google Podcasts und YouTube. "Am besten regelmäßig vorbeischauen, dann verpasst man nichts", empfiehlt Winterer.


News zum Thema

Tutzinger Sommerakademien im August

Fünf Tage – fünf Themen am Starnberger See

Einladung, Tutzing, 16.07.2020

Akademievorträge am See - im Netz

Werkstattgespräch mit Michael Schröder

Aus der Akademie, Tutzing, 26.05.2020

Online-Lehreinheit zur Politischen Bildung

Werkstattgespräch mit Ursula Münch

Aus der Akademie, Tutzing, 05.05.2020

Texte fürs Geschichtsbuch

Werkstattgespräch mit Michael Mayer

Aus der Akademie, Tutzing, 22.04.2020