Menu

Wetterschutzdach lässt Gästehaus wachsen

Nächste Etappe der energetischen Sanierung

Das Gästehaus der Akademie ist um ein Wetterschutzdach gewachsen. Darunter werden demnächst das Dach und die ersten Fenster getauscht. Der Zeitplan für die energetische Sanierung geht bisher auf. Im Frühling 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Tutzing / Aus der Akademie / Online seit: 05.05.2020

Von: Anna-Katharina Kersting / Foto: Anna-Katharina Kersting

Gästehaussanierung

Flickr-Galerie © Akademie für Politische Bildung Tutzing. Bitte klicken Sie auf das Foto, falls die Galerie nicht lädt. Sie werden zu Flickr weitergeleitet.

Auch wenn es von der Straße fast so aussieht, das Gästehaus der Akademie für Politische Bildung ist nicht gewachsen. Unter der Plane steckt ein Wetterschutzdach, denn das eigentliche Dach darunter wird in den kommenden Wochen abgebaut und erneuert.

Die Maßnahme ist Teil der Fassaden- und Dachsanierung, die die Akademie seit Februar durchführt. Inzwischen sind fast alle alten Platten und Dämmungen von der Fassade entfernt. Demnächst werden im zweiten und dritten Stockwerk die ersten Fenster und Heizkörper getauscht. Zuvor ist jedoch eine Betonsanierung erforderlich. „Die Entwicklungen an der Baustelle liegen im Plan, sodass wir das Ende der Sanierung voraussichtlich im Frühling 2021 erwarten können", sagt Verwaltungsleiter Josef Hammerschmid, der die Bauarbeiten koordiniert.

Das Gästehaus mit 60 Zimmern und 72 Betten wurde im Jahr 1974 errichtet und muss energetisch saniert werden. Die Handwerker gehen dabei schrittweise vor. Jeweils ein Stockwerk wird komplett gesperrt. Sobald der Tagungsbetrieb nach der Coronakrise wieder beginnt, stehen 40 Gästebetten zur Verfügung.


Videos

Sanierung Gästehaus: Werkstattgespräch mit Michael Wrase

Kontakt

Josef Hammerschmid
Tel.: 08158 / 256-12
j.hammerschmid@apb-tutzing.de

Weitere News

Planspiele der politischen Bildung
Seminar für Lehrkräfte und Personen der Jugendbildung zum Umgang mit Extremismus


Über 60 Veranstaltungen von Juli bis Dezember
Akademie für Politische Bildung stellt neues Programm vor


Der Nahe und Mittlere Osten im Umbruch
Tagung zu aktuellen regionalen Entwicklungen


Max Weber und die Stadt im Nahen Osten
Tagung zur Entstehung der Moderne


Über 60 Veranstaltungen von Juli bis Dezember
Die Akademie stellt ihr neues Programm vor


GEDOK-Vernissage in der Akademie für Politische Bildung
Künstlerinnen zeigen Ausstellung "Fleischlose Wesen"