Menschenkette gegen Antisemitismus

Zeichen für Solidarität an Bayerns Synagogen am 11. Oktober

Wir setzen ein Zeichen gegen Antisemitismus, Rassismus und Menschenverachtung! Nach dem Terroranschlag in Halle ruft das Bayerische Bündnis für Toleranz, dem die Akademie für Politische Bildung angehört, heute zu Menschenketten um Synagogen auf. Wir beteiligen uns um 17.30 Uhr an der Ohel-Jakob-Synagoge in München und hoffen, viele unserer Gäste und Kooperationspartner dort zu sehen.


Tutzing / Aus der Akademie / Online seit: 11.10.2019

Von: Beate Winterer / Foto: Pixabay License/Pavlofox

Bayerisches Bündnis für Toleranz

"Wir stehen an der Seite der Jüdinnen und Juden in Deutschland. An ihrem höchsten Feiertag sind sie Ziel eines brutalen Terroranschlags geworden", sagt Heinrich Bedford-Strohm, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Bayern und Sprecher des Bayerischen Bündnisses für Toleranz, dem die Akademie für Politische Bildung angehört. Nachdem ein Mann in Halle am Mittwoch versucht hat, eine Synagoge zu stürmen und zwei Menschen töte, ruft das Bündnis zu Geschlossenheit auf: "Schauen Sie hin und widersprechen Sie, wo immer antisemitische oder rassistische Vorurteile verbreitet und Hass geschürt werden. Der brutale Terror beginnt im Kleinen. Überall, wo im Alltag antisemitische Reden hingenommen werden, wird der Nährboden für die Haltungen gefördert, die am Ende bis hin zur Gewalttätigkeit führen können. Jetzt sind alle gefordert, jeder und jede Einzelne. Jetzt braucht es ein starkes Zeichen der Solidarität!"

In Halle wird am heutigen Freitag, 11. Oktober, auf Initiative des Landesbischofs der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Friedrich Kramer, während des Auftakts des Sabbats eine Menschenkette um die Synagoge gebildet. Das Bündnis für Toleranz wirbt für diese Solidaritätsbekundung: "Setzen Sie ein Zeichen gegen Antisemitismus, Rassismus und Menschenverachtung und beteiligen Sie sich bei den Menschenketten um die Synagogen – auch in Bayern!" Die Akademie für Politische Bildung unterstützt die Münchner Menschenkette, die sich ab 17.30 Uhr um die Ohel-Jakob-Synagoge bildet. Wir hoffen, dort viele unserer Gäste und Kooperationspartner zu treffen.


News zum Thema

Stillstand und Bewegung in der Filmindustrie

Filmgespräch am See zu Produktionen in Zeiten von Corona

Kultur, Tutzing, 11.09.2020

Planspiele in der digitalen Welt

Werkstattgespräch mit Michael Schröder

Aus der Akademie, Tutzing, 08.09.2020

Sommerakademien bringen Themenmix aufs Podium

Aktuelle Vorträge zu Europa, Medien und Corona

Tagungsbericht, Tutzing, 06.09.2020

Zentrum gegen Peripherie

Tagung zu auseinanderdriftenden Regionen am 18. und 19. September

Pressemitteilung, Tutzing, 03.09.2020

Corona-Cabarett mit Holger Paetz

Kulturveranstaltung am 11. September

Pressemitteilung, Tutzing, 31.08.2020