Neue Bilder der GEDOK München in der Akademie

Einladung zur Vernissage am 23. Mai

Die Akademie für Politische Bildung und die Künstlerinnenvereinigung GEDOK München e.V. eröffnen die diesjährige Ausstellung "20 Positionen" in Tutzing.


Tutzing / Pressemitteilung / Online seit: 15.05.2019

Von: Beate Winterer / Foto: Beate Winterer

Ausstellung "20 Positionen"

Die Wände in der Akademie für Politische Bildung verändern sich gerade wieder. Die Künstlerinnen der GEDOK München e.V. tauschen ihre Bilder der jährlich wechselnden Ausstellung "20 Positionen".

Zur Vernissage am Donnerstag, 23. Mai 2019, um 19 Uhr laden wir Sie herzlich ein.

Neben einer Begrüßung durch Akademiedirektorin Ursula Münch und die Vorsitzende der GEDOK München Friedel Schreyögg führen die Kuratorinnen Inge Kurtz und Penelope Richardson in die Ausstellung ein. Musikalisch wird die Vernissage durch die Harfenistin Susanne Weinhöppel umrahmt.

Wir freuen uns, Sie auf der Vernissage in unserem Bildungszentrum am Starnberger See zu begrüßen und bitten Sie, die Veranstaltung anzukündigen. Der Eintritt ist frei.


News zum Thema

Welche Rolle spielten Volk, Adel und Unternehmer?

Staat und Gesellschaft im Nationalsozialismus

Welche Rolle spielten Volk, Adel und Unternehmer?

Tagungsbericht, Tutzing, 15.01.2020

Wie ähnlich sind sich die Ideologien?

Neoliberalismus und Rechtspopulismus

Wie ähnlich sind sich die Ideologien?

Tagungsbericht, Tutzing, 09.01.2020

Die Akademie wünscht schöne Feiertage

Frohe Weihnachten!

Die Akademie wünscht schöne Feiertage

Aus der Akademie, Tutzing, 17.12.2019

Tagung zu globalen Herausforderungen vom 8. bis 10. Januar

Die Welt im Wandel

Tagung zu globalen Herausforderungen vom 8. bis 10. Januar

Pressemitteilung, Tutzing, 17.12.2019

Alexander Kmentt beim Akademiegespräch am See

Humanitäre Initiative und Atomwaffenverbot

Alexander Kmentt beim Akademiegespräch am See

Tagungsbericht, Tutzing, 17.12.2019