Neue Bilder der GEDOK München in der Akademie

Einladung zur Vernissage am 23. Mai

Die Akademie für Politische Bildung und die Künstlerinnenvereinigung GEDOK München e.V. eröffnen die diesjährige Ausstellung "20 Positionen" in Tutzing.


Tutzing / Pressemitteilung / Online seit: 15.05.2019

Von: Beate Winterer / Foto: Beate Winterer

Ausstellung "20 Positionen"

Die Wände in der Akademie für Politische Bildung verändern sich gerade wieder. Die Künstlerinnen der GEDOK München e.V. tauschen ihre Bilder der jährlich wechselnden Ausstellung "20 Positionen".

Zur Vernissage am Donnerstag, 23. Mai 2019, um 19 Uhr laden wir Sie herzlich ein.

Neben einer Begrüßung durch Akademiedirektorin Ursula Münch und die Vorsitzende der GEDOK München Friedel Schreyögg führen die Kuratorinnen Inge Kurtz und Penelope Richardson in die Ausstellung ein. Musikalisch wird die Vernissage durch die Harfenistin Susanne Weinhöppel umrahmt.

Wir freuen uns, Sie auf der Vernissage in unserem Bildungszentrum am Starnberger See zu begrüßen und bitten Sie, die Veranstaltung anzukündigen. Der Eintritt ist frei.


News zum Thema

Die Soziale Marktwirtschaft in der Krise?

Bilanz und Perspektiven des deutschen Modells

Tagungsbericht, Tutzing, 09.07.2020

Geh zu, bleib da!

Kabarett mit Wolfgang Krebs in der Akademie

Pressemitteilung, Tutzing, 09.07.2020

Geh zu, bleib da!

Kabarett mit Wolfgang Krebs am 24. Juli

Kultur Einladung, Tutzing, 08.07.2020

Autonomie des Vichy-Regimes

Werkstattgespräch mit Michael Mayer

Aus der Akademie, Tutzing, 07.07.2020

Die Meinungsfreiheit und ihre Grenzen

Forum Verfassungspolitik mit Hans-Jürgen Papier

Tagungsbericht, Tutzing, 06.07.2020