Live vom Kindergesundheitsgipfel

Alle Vorträge zum Nachschauen im Video

Auf dem 1. Deutschen Kindergesundheitsgipfel haben am 29. und 30. April Ärzte, Juristen und Politiker über Kinderrechte in der Kindermedizin diskutiert. Denn während die Bundesregierung daran arbeitet, Kinderrechte in der Verfassung zu verankern, bedroht die Ökonomisierung der Medizin eine kindgerechte Versorgung auf hohem Niveau und erschwert die Umsetzung von Kinderrechten im klinischen Alltag. Alle Vorträge der Expertinnen und Experten gibt's hier zum Nachschauen im Video.


Videos

Wert und Wandel der Kindheit
Prof. Dr. Doris Bühler-Niederberger (Bergische Universität Wuppertal)

Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Ursula Münch (Akademie für Politische Bildung), Prof. Dr. Dr. Christoph Klein (Dr. von Haunersches Kinderspital, Klinikum der Universität München)

Die Entwicklung der Kinderrechte
Prof. Dr. Jörg Maywald (National Coalition Deutschland, Deutsche Liga für das Kind)

Erfahrungen und Erwartungen - Perspektiven von Kindern und Jugendlichen
Dr. Carolin Ruther und Antonia Pelshenke (AG Kinderrechte, Dr. von Haunersches Kinderspital, Klinikum der Universität München), Pia Sailer und Benedikt Keil (Patienten)

Aktuelle Herausforderungen der Kindermedizin
Prof. Dr. Fred Zepp (Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz)

"Jedes Kind hat seine eigene Melodie"
Auftritt Münchner Kinderchor unter der Leitung von Musikpädagogin Janina Klein

Kindermedizin und Kinderrechte im deutschen Gesundheitswesen
Prof. Dr. Dr. Christoph Klein (Dr. von Haunersches Kinderspital, Klinikum der Universität München)

Ethische Dilemmata in der Kindermedizin in Zeiten der Ökonomisierung
Prof. Dr. Christiane Woopen (Europäischer Ethikrat, Cologne Centre for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health)

A Rights-based Approach to Child Health: Unnecessary or Transformative?
Dr. h.c. Gerison Lansdown (International Children’s Rights Advocate, Child to Child)

Kindermedizin und Kinderrechte – Analyse aus Sicht des Staatsrechts
Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof (Richter des Bundesverfassungsgerichts a.D.,Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg)

Kinderrechte und Gesundheitspolitik – Handlungsbedarf und Handlungsstrategien
Dr. Florian Eckert (fischerAppelt, Technische Universität Braunschweig)

Podiumsdiskussion: Kinderrechte in der Kindermedizin wirksam umsetzen
Dr. Florian Eckert (fischerAppelt), Prof. Dr. Annette Grüters-Kieslich (Uniklinikum Heidelberg), Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof (Verfassungsrichter a.D.), Prof. Dr. Dr. Christoph Klein (Haunersches Kinderspital), Prof. Dr. Christiane Woopen (Ethikrat)

Abschlussbesprechung
Prof. Dr. Thomas Klingebiel (Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Universitätsklinikum Frankfurt am Main)


Weitere News

Emotionen in der Politik

Tagung zu Mobilisierung und Manipulation

Pressemitteilung, Tutzing, 28.10.2021

Die Akademie am Abend ist zurück

Dritte Staffel des digitalen Wissenschaftstalks startet im November

Einladung, Tutzing, 27.10.2021

Emotionen in der Politik

Tagung zu Mobilisierung und Manipulation am 12. und 13. November

Einladung, Tutzing, 25.10.2021

Axel Hacke liest und erzählt

Abendveranstaltung an der Akademie

Pressemitteilung, Tutzing, 25.10.2021

Axel Hacke liest und erzählt

Abendveranstaltung an der Akademie am 14. November

Kultur, Tutzing, 24.10.2021