Tutzing wird zur Juristen-Hauptstadt

Forum Verfassungspolitik am 29./30. Juni und Ehrung von Hans-Jürgen Papier am 13./14. Juli

Tutzing / Pressemitteilung / Online seit: 07.06.2018

Von: Sebastian Haas

Das Gedankengut der freiheitlich-demokratischen Staatsordnung zu festigen ist der gesetzliche Auftrag der Akademie für Politische Bildung. Seit Jahren unterstützt uns dabei der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts Hans-Jürgen Papier. Als Dank für dieses Engagement richten wir im Sommer neben dem etablierten Forum Verfassungspolitik auch ein Symposium zu seinem 75. Geburtstag aus – mit dabei sind alle, die in der deutschen Rechtsprechung Rang und Namen haben.


Das Geburtstags-Symposium "Die 3. Gewalt in Deutschland und Europa" thematisiert am 13./14. Juli die Rechtsprechung als Fundament des freiheitlichen Verfassungsstaats. Vortragen werden u.a.

  • Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts;
  • Angelika Nußberger, Vizepräsidentin des Europäischen Menschenrechts-Gerichtshofs;
  • Bettina Limperg, Präsidentin des Bundesgerichtshofs;
  • Peter Küspert, Präsident des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs.

Beim Forum Verfassungspolitik „Die Grundrechte in Zeiten der Digitalisierung" am 29. und 30. Juni diskutieren wir über den Schutz der Persönlichkeit vor staatlichen Eingriffen und vor der Digitalwirtschaft, über die Praxis der Strafverfolgung und die aktuelle rechtspolitische Fragen. Zu Gast sind u.a. Bundesjustizministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, der Leiter der Zentralstelle Cybercrime Bayern Lukas Knorr, der Präsident der Bayerischen Forschungsstiftung Arndt Bode, Maximilian Schrems (NOYB – European Center for Digital Rights) Innen-Staatssekretär Stephan Mayer (CSU) und Grünen-Netzpolitiker Konstantin von Notz.

Das komplette Programm finden Sie hier. Wir laden Sie als Berichterstatter herzlich nach Tutzing ein. Für die Veranstaltungen können Sie sich über Tagungssekretärin Simone Zschiegner (Tel. 08158/256-47, s.zschiegner@apb-tutzing.de) anmelden. Berichterstatter zahlen keine Tagungsgebühr.

Das weitere Programm

13.-15.6. Soziale Arbeit – Erfahrungen des Überlebens. 23.-24.6. Tutzinger Nachwuchsakademie: Schulen der Demokratie. 6.-8.7. Soziale Ungleichheit und Wirtschaftswachstum. 6.-7.9. Journalistenakademie: Sichere Recherche im digitalen Zeitalter (in Würzburg). 21.-23.9. Musik macht Politik. Politik macht Musik - 125 Jahre Münchner Philharmoniker. 5.-6.10. Marx 200 - Soziale Ungleichheit in Deutschland und Europa (auf Schloss Schney bei Lichtenfels).


Simone Zschiegner
Tel: 08158 / 256-47
E-Mail

PDF-Programm

Forum Verfassungspolitik


News zum Thema


q