Das digitale Chamäleon

Gesellschaft und Technologie im Wandel / Tagung am 8. und 9. Juni

Tutzing / Pressemitteilung / Online seit: 15.05.2018

Von: Sebastian Haas

Foto: Pixabay CC0 / ArtsyBee / eigene Collage

Die Digitalisierung ist endgültig in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Von Großcomputern bis zur Datencloud hat das digitale Chamäleon schon oft seine Farbe gewechselt – und macht weiter damit: Internet der Dinge, künstliche Intelligenz und Blockchain-Technologie erfordern interdisziplinäre Anstrengungen in der Wissenschaft und Diskussionen auf gesellschaftlicher Ebene.


Unsere Tagung mit der Gesellschaft für Informatik und der Initiative D21 verknüpft technische Expertise und politisch-gesellschaftliche Dimension – mit diesen Gästen:

  • Peter Parycek vom Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) und Ansgar Baums, Leiter Regierungsbeziehungen Europa, Nahost, Afrika bei HP, führen in die Welt der Datenpolitik und digitalen Plattformen ein.
  • Walter Blocher (Universität Kassel) spricht beim Akademiegespräch am See über Blockchain, Kryptowährungen und Smart Contracts.
  • Mit Künstlicher Intelligenz befassen sich die Professoren Daniel Cremers, Sabine Maasen (beide TU München) und Betty Mohler (TU Darmstadt).
  • Zum Thema „Digitalisierung: Steuern, was nicht zu steuern ist" diskutieren Catharina van Delden (innosabi), Götz Hamann (ZEIT), Lisa Herzog (Hochschule für Politik) und der FDP-Bundestagsabgeordnete Jimmy Schulz.

Das komplette Programm finden Sie hier. Wir laden herzlich nach Tutzing in unser Bildungszentrum ein. Melden Sie sich über unser Pressereferat oder Tagungssekretärin Simone Zschiegner (Tel. 08158/256-47, s.zschiegner@apb-tutzing.de) an. Berichterstatter zahlen keine Tagungsgebühr.

Unser weiteres Programm

Aktuelle Publikationen

Zur Mitarbeiterseite
Dr. Sebastian Haas
Tel: 08158 / 256-86
E-Mail

PDF-Programm

Das digitale Chamäleon: Gesellschaft und Technologie im Wandel


News zum Thema


q