Leben und Bauen in riskanten Zeiten

Tagung zu urbaner Sicherheit am 12. und 13. Mai / Noch Plätze frei

Tutzing / Pressemitteilung / Online seit: 02.05.2017

Von: Sebastian Haas

Foto: CCO Pixabay

# Kommunalpolitik / Freiheit-und-Sicherheit

Risiken zu minimieren, ist nicht nur eine Frage der Technik. Welches Maß an Sicherheit gewünscht ist, hängt auch davon ab, welche Risiken eine Gesellschaft akzeptieren kann. Wie können gebaute Umwelt und kommunale Infrastruktur zum sicheren Leben der Bürger beitragen?


Bei unserer Tagung in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau diskutieren wir über Naturkatastrophen und Klimawandel, Kriminalität und Problemviertel, Risikomanagement und Bürgerängste. Auf das Podium der Akademie für Politische Bildung treten unter anderem

  • Hubertus Andrä, Münchner Polizeipräsident
  • Günther Beckstein, ehemaliger bayerischer Ministerpräsident
  • Norbert Gebbeken, Präsident der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau und Katastrophenschutzexperte
  • Klaus Heilmann, Risikoforscher
  • Peter Höppe, Leiter der GeoRisikoForschung bei der Munich Re
  • Eva-Maria Kern, Ingenieurin und Professorin (Universität der Bundeswehr München)
  • Sigmund Gottlieb, ehemaliger Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks
  • Wilfried Koch vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme und Berichterstattung an den Starnberger See ein. Das vollständige Tagungsprogramm finden Sie hier. Wenn Sie an der Veranstaltung am 12./13. Mai teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Pressereferat oder an Tagungssekretärin Simone Zschiegner (Tel: +49 8158 256-47; s.zschiegner@apb-tutzing.de). Es ist noch Platz für engagierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Sie dürfen die Veranstaltung gerne ankündigen.

Das Akademie-Programm der kommenden Wochen

9. Mai (in der IHK Akademie München): Gerhard Schröder: „America First? Chancen für Europa." 10.-12. Mai: Soziale Arbeit. 11. Mai: Vernissage – Cartoons von Erik Liebermann zum Akademiejubiläum. 12./13. Mai: Urbane Sicherheit. 13. Mai (in Bayreuth): Die hysterische Mediengesellschaft. 23./24. Mai: Gesellschaftliche Integration von Flüchtlingen. 26.-28. Mai: Verfolgung – Diskriminierung – Emanzipation: Homosexualität in Europa.

Übrigens: In diesem Jahr feiert die Akademie ihr 60-jähriges Bestehen. Mehr dazu auf unserem Jubiläumsportal. Der Festakt im Bayerischen Landtag findet am 31. Mai statt.

Zur Mitarbeiterseite
Dr. Sebastian Haas
Tel: 08158 / 256-86
E-Mail

PDF-Programm

Urbane Sicherheit


News zum Thema


q