Nationalstaat vs. Partnerschaft

In drei Tagen durch Europas Nachbarschaft (29. September bis 1. Oktober) / Noch Plätze frei

Tutzing / Pressemitteilung / Online seit: 19.09.2017

Von: Sebastian Meyer

Download: Internationale Akademie: In drei Tagen durch die europäische Nachbarschaft

Stabilität, Sicherheit und Rechtsstaatlichkeit sind die außenpolitischen Ziele der Europäischen Union. Ihre Nachbarschaft ist jedoch durch Vielfalt geprägt, das Finden gemeinsamer Interessen scheint gerade mit zerfallenden Staaten aussichtslos – zumal die künftige Entwicklung derzeit die Frage unbeantwortet lässt, ob die EU auch weiterhin mit ihrer Umgebung partnerschaftlich handlungsfähig ist.


Bei der Tagung „In drei Tagen durch die Europäische Nachbarschaft" richten wir den Blick auf die östliche und südliche Nachbarschaft der EU. Es geht um Demokratieförderung und Sicherheitspolitik, Flüchtlingspolitik und Migrationsrouten, um das Verhältnis zur Türkei und Russland, zu den Staaten des Balkans und Nordafrikas.

Am 29. September um 19.30 Uhr findet dazu ein Akademiegespräch am See statt. Zum Thema „Stabilisierung und Aussöhnung - Eine reformierte Europäische Nachbarschaftspolitik zeigt Wirkung" diskutieren der ehemalige Vizekanzler Österreichs Dr. Erhart Busek und Politikwissenschaftler Prof. Dr. Thomas Diez (Universität Tübingen). Der Eintritt ist für alle Interessierten frei, wir bitten um Anmeldung per E-Mail bei a.tatum-nickolay@apb-tutzing.de.

Auch für die gesamte Tagung, die wir in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung und dem Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM) veranstalten, sind noch Plätze frei. Das komplette Programm und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie hier. Eingeladen sind ebenfalls Berichterstatter, diese wenden sich für eine Anmeldung bitte an unser Presse-Referat oder an Tagungssekretärin Alexandra Tatum-Nickolay (Tel. 08158/256-17, a.tatum-nickolay@apb-tutzing.de).

Das Akademie-Programm der kommenden Wochen

6.-8. Oktober: Bundestagswahl 2017: Wahlkampf, Ergebnis, Perspektiven. 9.-10. Oktober: Der (wirtschafts-)politische Einfluss des Ordoliberalismus. 13./14. Oktober: Die Verrohung der Republik - Politischer Diskurs im Wandel. 20. – 22. Oktober: Fake News: Medien, Politik und Populismus. 22.-23. November: Polizei und Rechtsextremismus.


News zum Thema

Kommt die Therapie bald per App?

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Kommt die Therapie bald per App?

Tagungsbericht, Tutzing, 15.11.2019

Jahrestagung des Arbeitskreises Parteienforschung der DVPW

Parteien in Bewegung

Jahrestagung des Arbeitskreises Parteienforschung der DVPW

Tagungsbericht, Tutzing, 29.10.2019

Bedrohungen im Netz für Gesellschaft und Staat

Tatort Internet

Bedrohungen im Netz für Gesellschaft und Staat

Tagungsbericht, Tutzing, 25.10.2019

Tagung zum digitalen Gesundheitswesen vom 11. bis 13. November

Diagnose via Skype - Therapie per App?

Tagung zum digitalen Gesundheitswesen vom 11. bis 13. November

Pressemitteilung, Tutzing, 25.10.2019

Tagung zum Strukturwandel der Öffentlichkeit vom 15. bis 17. November

Bestimmen Algorithmen unsere Kommunikation?

Tagung zum Strukturwandel der Öffentlichkeit vom 15. bis 17. November

Pressemitteilung, Tutzing, 24.10.2019

Donald Trump und die USA im Nahen und Mittleren Osten

Weltmacht im Alleingang

Donald Trump und die USA im Nahen und Mittleren Osten

Tagungsbericht, Tutzing, 19.12.2018

Foto © Pixabay CC0/MiH83

Kommunen sind zentrale Gestalter von Zukunftsfragen – eine Tagung über digitale Infrastrukturen, Integrationslösungen, Klima- und Umweltschutzmaßnahmen

Kommunen? Zukunftsgestalter!

Fachtagung am 1. und 2. Februar soll Interesse wecken fürs Engagement vor Ort

Pressemitteilung, Tutzing, 18.12.2018

Foto © Pixabay CC0/geralt

Wege der Integration: Abschlussveranstaltung des Tutzinger Diskurses, Ideensammlung und Magazin zum Download

Inklusion - mehr als Integration

Abschluss des 4. Tutzinger Diskurses / Positionspapier und Begleit-Broschüre zum Download

Pressemitteilung Tagungsbericht, München, 15.12.2018

Foto © Pixabay CCO/geralt

10-jähriges Bestehen der Werte-Multiplikatoren: 120 Lehrkräfte haben sich als Experten der Werteerziehung qualifiziert / Konzert von 2schneidig

Frische Akzente, zukunftsträchtige Werte

Werte-Botschafter, eine Staatssekretärin und ein Rapper mit Geschichte(n) in der Akademie

Tagungsbericht, Tutzing, 10.12.2018

Foto © Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Schwerpunkte des Akademie-Reports 4/2018: Europas Zerreißproben, Analyse der Landtagswahl in Bayern, Soziale Ungleichheit, Musik und Politik

Zerreißproben

Europäische Integration, Stabilisierung der Eurozone, Zuwanderung und Integration - Schwerpunkt im Akademie-Report 4/2018

Akademie-Report, Tutzing, 05.12.2018

Foto © Pixabay CC0/Moritz320