E-Ladestationen in der Akademie

Neues Angebot für Gäste und Mitarbeiter / Wir setzen unsere Umweltleitlinien weiter um

Tutzing / Aus der Akademie / Online seit: 21.06.2017

Von: Sara Borasio

# Ökologie und Nachhaltigkeit

Ihre Elektro-Autos und e-Bikes aufladen, das können ab sofort alle Gäste und Mitarbeiter der Akademie für Politische Bildung in Tutzing. Das neue Öko-Projekt der Akademie wurde von der BB-Bank mit 2850 Euro unterstützt. Die Akademie ist bereits seit 2013 Teil des Projekts „Ökoprofit" und arbeitet mit anderen Einrichtungen und Unternehmen im Landkreis Starnberg zusammen, um umweltfreundliche Initiativen voranzutreiben und den Landkreis insgesamt ökologischer zu machen. Die neuen E-Ladestationen auf dem Akademiegelände sind ein weiterer Schritt auf diesem Weg.


Bildergalerie

Flickr APB Tutzing

Flickr-Galerie © Akademie für Politische Bildung Tutzing

Für die Realisierung des Projekts hat sich die Akademie mit der Wunjoo GmbH Starnberg zusammengetan, einem Unternehmen der Green City Gruppe aus München, die Beratung rund um Elektromobilität anbietet. Sie hat die jeweils zwei Ladestationen für Autos und Fahrräder auf dem Parkplatz der Akademie gebaut. Oliver Weiss von der Wunjoo GmbH schloss auch gleich die ersten Fahrräder und Autos zum Aufladen an. Die Münchner Filialdirektorin der BB-Bank Kathrin Paur und die Regionalbevollmächtigte Ute Hensen-Seuser überreichten der Akademie bei der Inbetriebnahme der Stationen die großzügige Spende von 2850 Euro.


News zum Thema

Mitarbeiter lernen beim Infotag den Akademiepark besser kennen

Artenvielfalt im eigenen Garten

Mitarbeiter lernen beim Infotag den Akademiepark besser kennen

Aus der Akademie, Tutzing, 07.08.2019

Nachwuchsakademie zu unserem Einfluss auf das Ökosystem

Der Mensch als geologischer Faktor

Nachwuchsakademie zu unserem Einfluss auf das Ökosystem

Tagungsbericht, Tutzing, 25.06.2019

Ideenwerkstatt zu Populismus, Propaganda, Plastik und Datensicherheit

Zehntklässler gestalten die Zukunft

Ideenwerkstatt zu Populismus, Propaganda, Plastik und Datensicherheit

Tagungsbericht, Tutzing, 03.06.2019

Tagung und Akademiegespräch zu nachhaltiger Verkehrsinfrastruktur

Wenn die Mobilität im Stau steckt...

Tagung und Akademiegespräch zu nachhaltiger Verkehrsinfrastruktur

Tagungsbericht, Tutzing, 25.05.2019

hfg ulm und Bauhaus: Was bleibt von den Designschulen?

Bauen als Gestaltung des Lebens

hfg ulm und Bauhaus: Was bleibt von den Designschulen?

Tagungsbericht, Tutzing, 21.01.2019

Afrika ist ein Kontinent im Umbruch. Welche Folgen hat das Bevölkerungswachstum für Wirtschaft und Politik?

Afrika: Kontinent im Umbruch

Welche Folgen hat das enorme Bevölkerungswachstum für Wirtschaft und Politik?

Tagungsbericht, Tutzing, 18.11.2017

Sind wir auf dem Weg in eine sozial-ökologische Transformation? Wir diskutieren über strategische Ausrichtungen mit Experten aus unterschiedlichen Disziplinen.

Gesellschaftliche Umbrüche

Auf dem Weg zur sozial-ökologischen Transformation

Tagungsbericht, Tutzing, 08.02.2017

Foto © pixabay CC0

Wir tun etwas für die Umwelt: die Akademie ist wieder Teil des Projekts ÖKOPROFIT und spart Kosten und Emissionen ein

Wir tun was für die Umwelt

Abschlussveranstaltung des Ökoprofit-Klubs 2016 / Akademie ist Mitglied im Energieeffizienz-Netzwerk

Aus der Akademie, Bad Tölz, 31.07.2016

Harald Lesch, Armin Nassehi, Dietmar Harhoff diskutieren über Innovation. Wissenschaft und Wirtschaft, Politik und Gesellschaft die Innovationskraft fördern.

Das Nie-Dagewesene als Herausforderung

Ingenieure, Wissenschaftler und Politiker wie Harald Lesch, Armin Nassehi und Markus Blume diskutieren über Innovation

Tagungsbericht, Tutzing, 23.04.2016