Smart, Effizient, Zügellos?

Wie die Digitalisierung unsere Gesellschaft verändert (7./8. April)

Tutzing / Pressemitteilung / Online seit: 16.03.2017

Von: Sebastian Haas

# Digitalisierung

Download: Die janusköpfige Digitalisierung

Wie wir kommunizieren, wie wir uns fortbewegen, wie wir konsumieren, lernen oder politisch tätig sind – der Einsatz digitaler Informations- und Kommunikationstechnologie verändert das Eingespielte. Das ist einerseits spannend und kann sich positiv auf die Gesellschaft auswirken, andererseits herrscht große Skepsis vor Fremdbestimmung und dem Verlust der Privatsphäre.


In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik betrachten wir die Digitalisierung aus verschiedenen Blickwinkeln und wollen technische Expertise mit der politischen Diskussion verknüpfen. Sie sind herzlich eingeladen, über diese Themen zu diskutieren: 

  • Künstliche Intelligenz
  • Digitalisierung der Infrastrukturen
  • Politische Folgen der Digitalisierung (u.a. mit Constanze Kurz vom Chaos Computer Club und dem   ehemaligen Bundes-Datenschutzbeauftragten Peter Schaar)
  • Digitalisierung und Gesellschaft (u.a. mit dem Soziologen Armin Nassehi)
  • Digitale Medien, Lernen und Verstehen

Das komplette Programm inklusive aller Vortragenden finden Sie hier. Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme und Berichterstattung an die Akademie für Politische Bildung ein. Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Pressereferat oder an Tagungssekretärin Ina Rauš (Tel: 08158-256-53; i.raus@apb-tutzing.de). Berichterstatter zahlen keine Tagungsgebühr.

Das Akademie-Programm der kommenden Wochen

Übrigens: In diesem Jahr feiert die Akademie ihr 60-jähriges Bestehen. Mehr dazu in unserem Jubiläumsportal. Der Festakt im Bayerischen Landtag findet am 31. Mai statt.


News zum Thema

Nachrichten verifizieren und widerlegen im digitalen Zeitalter

TechCamp Tutzing: Werkzeuge gegen Fake News

Nachrichten verifizieren und widerlegen im digitalen Zeitalter

Tagungsbericht, Tutzing, 15.03.2019

Wie sieht eine zeitgemäße Medienethik aus?

Ethische Orientierungssuche im Digitalen

Wie sieht eine zeitgemäße Medienethik aus?

Tagungsbericht, Köln, 25.02.2019

Medieninnovationen verändern den Journalismus

News in der Virtual, Augmented und Mixed Reality

Medieninnovationen verändern den Journalismus

Tagungsbericht, Tutzing, 22.02.2019

Workshop von 11. bis 13. März mit internationalen Experten

TechCamp: Fake News erkennen und bekämpfen

Workshop von 11. bis 13. März mit internationalen Experten

Pressemitteilung, Tutzing, 31.01.2019

Wie verändert der Medienwandel das Berufsbild?

Die Digitalisierung des Journalismus

Wie verändert der Medienwandel das Berufsbild?

Tagungsbericht, Tutzing, 25.01.2019

Tagung in Schweinfurt über Chancen und Probleme der Digitalisierung im Pflegebereich, über Pflegeroboter und Automatisierung, sowie über eine Ethik der Pflege im digitalen Zeitalter.

Die digitalisierte Pflege

Wie die Interaktion zwischen Mensch und Technik einen Berufszweig und die Gesellschaft herausfordert

Tagungsbericht, Schweinfurt, 30.11.2018

Wahlen und Wahlrecht sind Kernstück der politischen Ordnung und stehen damit im Fokus legaler wie illegaler Einflussnahme. Tagung über Sperrklauseln, Einschüchterungen, Betrug, Cyber-Attacken und Social-Media-Kampagnen.

Zahlenzauber und Techniktricks

Manipulierte Wahlen

Tagungsbericht, Tutzing, 29.11.2018

Foto © Jörg Siegmund

Podiumsdiskussion über Sicherheit durch Überwachung mit Uli Grötsch, Doris Aschenbrenner, Daniel Moßbrucker und Thomas Janovsky

Mein Smartphone, das unbekannte Wesen

Wo verläuft die Grenzen zwischen Freiheit und Sicherheit im Digitalen?

Tagungsbericht, Würzburg, 17.09.2018

Foto © Pixabay CC0/3dman_eu

Social Media Training für Abgeordnete des Bayerischen Landtags, ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Richard Gutjahr, Dirk von Gehlen, Johanna Uekermann und anderen

Überzeugen(d) im Netz

Abgeordnete und Social Media: Wer das Handwerk beherrscht, kann gelassen bleiben

Tagungsbericht, Tutzing, 10.08.2018

Forum Verfassungspolitik zu Grundrechten im Zeichen der Digitalisierung / Mit Hans-Jürgen Papier, Max Schrems, Konstantin von Notz und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Die ge-hack-te Demokratie?

Grundrechte und Digitalisierung beim Forum Verfassungspolitik / Mit Konstantin von Notz, Max Schrems, Hans-Jürgen Papier und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Tagungsbericht, Tutzing, 30.06.2018