Besuch einer chinesischen Delegation

Internationale Gespräche in unserem Rosengarten

Tutzing / Aus der Akademie / Online seit: 23.09.2017

Von: Sebastian Meyer

Foto: Sebastian Meyer

# Asien

Austausch im Ruhigen. Die internationale Politik befindet sich im schwierigen Fahrwasser - umso wichtiger sind die besonnenen Gespräche. Gemeinsam mit unserer Direktorin Ursula Münch und unserer Dozentin für Internationale Politik Saskia Hieber tauschen sich Repräsentanten aus Peking über die Beziehungen zu Europa und Deutschland aus.


Bildergalerie

Flickr-Galerie © Akademie für Politische Bildung Tutzing

Die Mitglieder der Delegation sind Mitarbeiter der Europaabteilung der Gesellschaft des Chinesischen Volkes für Freundschaft mit dem Ausland. Zuvor besichtigten die Wahlbeobachter mehrere Stände politischer Parteien am Rathahausplatz in Tutzing. Die sieben Delegierten tagten anschließend in unseren Räumlichkeiten und nahmen sich in ihren Gesprächen den aktuellen internationalen Herausforderungen an. Organisiert wurde der Besuch von der Hanns-Seidel-Stiftung.


News zum Thema

APB Tutzing

Ostasien!

Eine Rundreise durch Politik, Kultur und Wirtschaft

Tagungsbericht, Tutzing, 30.08.2017

Sind wir auf dem Weg in eine sozial-ökologische Transformation? Wir diskutieren über strategische Ausrichtungen mit Experten aus unterschiedlichen Disziplinen.

Gesellschaftliche Umbrüche

Auf dem Weg zur sozial-ökologischen Transformation

Tagungsbericht, Tutzing, 08.02.2017

Foto © pixabay CC0

APB Tutzing

Asien-Akademie

Kunstraub und Kulturzerstörung entlang der Seidenstraße

Tagungsbericht, Tutzing, 29.11.2016

Welche Bedeutung hat die arabische und islamische Welt des Mittleren Ostens für China?

China und die islamische Welt

Asien-Akademie nimmt wirtschaftliche, sicherheitspolitische und gesellschaftliche Verbindungen in den Blick

Tagungsbericht, Tutzing, 01.12.2015