Mündig in der smarten Welt

Tagung zur Selbstbestimmung im Informationszeitalter (3./4.6.)

Tutzing / Pressemitteilung / Online seit: 17.05.2016

Von: Sebastian Haas

Die Bedeutungsmacht der Informationstechnologien reicht bis zur Weltpolitik. Technische, juristische oder moralphilosophische Kenntnisse allein reichen für einen angemessenen Umgang mit ihnen nicht mehr aus. Technische Expertise muss mit der politisch-gesellschaftlichen Dimension verknüpft werden.

Akademie für Politische Bildung und Gesellschaft für Informatik laden ein, über die Selbstbestimmung im Informationszeitalter zu diskutierten. Um Nichtinformatikern die Materie verständlich zu machen und um mit Informatikern über deren gesellschaftliche Verantwortung zu diskutieren, treten folgende Gäste aufs Podium:

  • Hannes Schwaderer, Intel-Geschäftsführer und Präsident der Initiative D21
  • Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs
  • Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
  • Peter Liggesmeyer, Präsident der Gesellschaft für Informatik

Dazu kommt ein Akademiegespräch „Informatik und Gesellschaft“ am Abend des 3. Juni mit dem Philosophen und Wissenschaftstheoretiker Klaus Mainzer (TU München). Weitere Themen in Workshops und Diskussionen: Digitale Souveränität und Cyber Security; Smart City – Auswirkungen auf das Leben in der Stadt; Digitale Mündigkeit – Bildung für einen verantwortlichen Umgang mit Informatik.

Das vollständige Programm mit allen Podiumsgästen finden Sie hier. Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung in die Akademie für Politische Bildung nach Tutzing ein. Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, wenden Sie sich an unser Pressereferat. Für Berichterstatter entfällt die Tagungsgebühr.

Das Akademie-Programm der kommenden Wochen

23./24. Mai: Dialog mit dem Dagegenbürger – Strategien der politischen Kommunikation.
2./3. Juni: Parlament der Generationen – Politiksimulation im Bayerischen Landtag.
17./18. Juni: Journalistenakademie: Tweets, Blogs – und dann? Journalismus im digitalen Zeitalter.
1./2. Juli: Forum Verfassungspolitik: Die Zukunft des deutschen Bundesstaates.

Zur Mitarbeiterseite
Dr. Sebastian Haas
Tel: 08158 / 256-86
E-Mail

PDF-Programm

Mündig in der smarten Welt


News zum Thema


q