Fliehkräfte: Werke von Gloria Gans

Die Münchner Malerin und Grafikerin stellt bis zum 5. August zum Akademie-Jahresthema aus

Tutzing / Kultur / Online seit: 29.04.2016

Von: Sebastian Haas

# Kultur, Migration

Download: Kunst in der Akademie

Bildergalerie

Flickr-Galerie © Akademie für Politische Bildung Tutzing

Die Akademie für Politische Bildung widmet sich nicht nur bei Tagungen ihrem Jahresthema „Fliehkräfte“, sondern bezieht auch die Bildende Kunst mit ein: Die Münchner Grafikerin und Malerin Gloria Gans stellt ihre Werke vom 4. April bis zum 5. August im Foyer des Akademie-Auditoriums aus. Bei der Vernissage zur Ausstellung machte die Künstlerin den etwa 80 Besuchern deutlich: Gemälde können eine eindeutige Aussage zum aktuellen politischen Geschehen transportieren.

Die in der Akademie gezeigten elf großformatigen Bilder zeigen wartende und bedrängte Menschen, im Unrat kauernde Kinder oder Porträts von nun in Deutschland lebenden, unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen. Selbst die Geschichte ihrer eigenen Familie verwebt Gloria Gans mit der aktuellen politischen Lage. Da tollt die Künstlerin auf einem Bild unbeschwert mit ihren Kindern herum, während sich Panzer und Flugzeugträger nähern. Eine Anspielung darauf, dass jeder Tag in die Katastrophe führen kann? Oder dass Deutschland im großen Stil Kriegsgerät in Krisenregionen exportiert? „Stellen wir uns vor, unsere eigenen Kinder befänden sich in Syrien, Afghanistan oder in einem der anderen Länder, in denen die Menschen nicht mehr leben können“, antwortet die Künstlerin auf diese Fragen.

So ist die Ausstellung ein bildlicher Kommentar zu Flucht, Migration und Fliehkräften sowie ein Blick in das (Künstlerinnen-)Leben von Gloria Gans, die zunächst eine Ausbildung zur Kirchenmalerin absolviert und später Malerei und Grafik an der Akademie der Bildenden Künste in München studiert hat. Seit fast 30 Jahren ist Gans als freischaffende Künstlerin und Kunstpädagogin aktiver Teil der Münchner Kulturszene. Sie beschäftigt sich mit den Themen Herkunft, Migration und der Erde als kostbare Heimat aller Menschen.

Gloria Gans’ Ausstellung „Fliehkräfte“ ist in der Akademie für Politische Bildung bis zum 5. August zu sehen – unter der Woche von 8 bis 17 Uhr, dazu an Abenden und Wochenenden mit Tagungsbetrieb. Sie sind herzlich eingeladen, sich die Ausstellung anzusehen.


News zum Thema

Vom 14. September bis zum 16. Dezember 2018: Große Ausstellung des Münchner Kunstfotografen Bernd Sannwald

Wie es Euch gefällt

Fotografien von Bernd Sannwald in der Akademie / Ausstellung bis 16. Dezember

Kultur, Tutzing, 19.10.2018

Foto © Bernd Sannwald

Unsere Tagung ist der Auftakt zum 125-jährigen Jubiläum der Münchner Philharmoniker - wir dekonstruieren den scheinbar apolitischen Charakter von Musik.

Musik. Macht. Politik.

125 Jahre Münchner Philharmoniker – Partituren deutscher Geschichte

Tagungsbericht, Tutzing, 23.09.2018

Foto © Probe in der zerstörten Tonhalle 1946 / Quelle: Münchner Philharmoniker

Filmgespräch am See mit Regisseur Dominik Graf und Regisseur, Autor und Schauspieler Josef Bierbichler. Zusammen mit dem Fünf Seen Filmfestival

"Die Leute halten das aus"

Verfilmte Zeit und überlange Produktionen: Josef Bierbichler spricht beim Filmgespräch am See mit Dominik Graf

Kultur, Tutzing, 09.09.2018

International Refugee Research – Evidence for Smart Policy. Tagung mit Universität der Bundeswehr München und Virginia Tech Blacksburg zu Migration

Wie die Migration erforschen?

Internationale Fachtagung mit Kelly T. Clements, stellvertretende Hochkommissarin des UNHCR / Positionspapier erschienen

Tagungsbericht, Tutzing, 01.09.2018

Europa-Abgeordnete Nadja Hirsch (ALDE/FDP) zu Chancen und Herausforderungen des Einwanderungskontinents

Integration: Was kann Europa?

Europa-Abgeordnete Nadja Hirsch zu Chancen und Herausforderungen des Einwanderungskontinents

Tagungsbericht, Brüssel, 01.08.2018