Über Brücken

Passauer Tetralog: 25 Jahre Deutsche Einheit (21. Juni)

Passau / Pressemitteilung / Online seit: 10.06.2015

Von: Miriam Zerbel

Mit dem Fall der Berliner Mauer begann das Kapitel "Deutsche Einheit" (Quelle: Wikimedia Commons)

Im Rahmen der Festspiele Europäische Wochen findet zum 18. Mal der Passauer Tetralog statt: am Sonntag, den 21. Juni um 12 Uhr im Audimax der Universität Passau. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In diesem Jahr geht es um ein Vierteljahrhundert Deutsche Einheit. Wie immer moderiert Professor Heinrich Oberreuter die Veranstaltung, auf der vier renommierte Experten aus Politik und Kultur diskutieren:

  • Marianne Birthler, Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR a. D.
  • Dr. h.c. Reiner Kunze, Schriftsteller
  • Prof. Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D.
  • Dr. Hans-Jochen Vogel, Bundesminister a.D.

Der Tetralog soll an die Gründungsidee der Festspielwochen anknüpfen, indem er den Europagedanken fördert. Ins Leben gerufen haben die Veranstaltung der ehemalige Direktor der Akademie für Politische Bildung, Heinrich Oberreuter und der frühere Festspiel-Intendant Pankraz von Freyberg. 

Das  Programm mit allen Referenten können sie hier bestellen: http://www.apb-tutzing.de/programm/bestellung.php. Mehr Informationen finden Sie auch hier: http://bit.ly/Tetralog. Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein.


News zum Thema


q