Ukrainekrise und IS-Terror

Manfred Weber am 29. Januar über sicherheitspolitische Aufgaben für Europa

Tutzing/München / Pressemitteilung / Online seit: 08.01.2015

Von: Sebastian Haas

Manfred Weber

Manfred Weber, Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, spricht auf Einladung der Akademie am 29. Januar in München.

Im Vorfeld der Münchner Sicherheitskonferenz 2015 laden die Akademie für Politische Bildung Tutzing, das Institut für Europäische Politik (IEP) Berlin sowie die Europa-Union München und die Griechische Akademie zu einer Abendveranstaltung ein. Manfred Weber, Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, spricht dann zum Thema "Die EU vor neuen außen- und sicherheitspolitischen Aufgaben: Ukrainekrise und IS-Terror als zentrale Herausforderungen".

Das Programm am Donnerstag, 29. Januar 2015, in der IHK Akademie München (Orleansstr. 10-12) beginnt um 19 Uhr. Auf den Impulsvortrag von Manfred Weber folgt eine Podiumsdiskussion, an der unter anderem Verteidigungsstaatssekretär a.D. Professor Walther Stützle (der vor wenigen Wochen noch einen Aufruf zum Dialog mit Russland initiiert hat) und Professor Martin Schulze Wessel (Sprecher der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien an der Ludwig-Maximilians-Universität München) teilnehmen. An den Empfang zum Abschluss der Veranstaltung sind alle Besucher herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei. Allerdings bitten wir um eine verbindliche Anmeldung über unser Online-Anmeldeformular bzw. telefonisch bei unserer Chefsekretärin Sabine Wohlhaupter unter 08158/256-47 bis spätestens 20. Januar 2015. Die Teilnehmerplätze sind aus organisatorischen Gründen begrenzt.


News zum Thema


q