China und die islamische Welt

Wir laden Interessierte und die Presse ein zur ASIEN-Akademie vom 20. bis 22. November

Tutzing / Pressemitteilung / Online seit: 10.11.2015

Von: Sebastian Haas

China Tagung APB Tutzing

China, die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt, bezieht zwei Drittel seines Öls aus dem Mittleren Osten – eine Region, in der innenpolitische Krisen zunehmend zu internationalen Konflikten eskalieren. China verfolgt die Sicherung seiner Rohstoff-versorgung mit strategischem Interesse und hat bereits 2004 das China-Arab States Forum gegründet. Eine erfolgreiche Mittelostpolitik scheint aber nicht zu gelingen. Welche Bedeutung hat die arabische und islamische Welt des Mittleren Ostens also für China? Gibt es eine chinesische Mittelost-Politik, oder geht es nur um Öl und Gas?

Unsere Tagung behandelt die Sicherheits- und Wirtschaftspolitik, gesellschaftspolitische und regionswissenschaftliche Bereiche wie die in China lebenden Muslime oder die Terrorismusproblematik in der Provinz Xinjiang, die Beziehungen Chinas zu den Golfmonarchien, dem Iran und Pakistan sowie die Rolle der Frauen in der Politik Asiens.

Das Tagungsprogramm vom 20. bis 22. November mit allen Referentinnen und Referenten finden Sie hier. Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung in die Akademie für Politische Bildung nach Tutzing ein. Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, wenden Sie sich an unser Pressereferat. Für berichtende Journalisten entfällt die Tagungsgebühr.

Das Akademie-Programm der kommenden Wochen

13.-15. November: Zucht und Ordnung: Gewalt gegen Kinder in historischer Perspektive; 23.-25. November: Das Bayerische Gymnasium der Zukunft. Impulse aus der Akademie; 24./25. November: Armut und Reichtum in der Demokratie: Wie wollen wir zusammen leben?; 27./28. November: (Keine) Zeit für Demokratie? Politische Willensbildung unter Druck (u.a. mit Margarete Bause, Günther Beckstein und Gerhard Schmid); 4./5. Dezember: Tutzinger Medien-Dialog – Medienethik im digitalen Zeitalter; 11.-13. Dezember: Die Ära Obama –  A Transformational Presidency?

Zur Mitarbeiterseite
Dr. Sebastian Haas
Tel: 08158 / 256-86
E-Mail

PDF-Programm

ASIEN-Akademie


News zum Thema


q