Ursula Münch wird Hochschulrätin

Ludwig-Maximilans-Universität München beruft Akademiedirektorin in ihr Aufsichtsgremium

München / Nachricht / Online seit: 06.10.2014

Von: Sebastian Haas

# Bildung

no-img

Prof. Dr. Ursula Münch, Direktorin der Akademie für Politische Bildung Tutzing - und neuestens auch Hochschulrätin der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Akademiedirektorin Prof. Dr. Ursula Münch wird als externes Mitglied in den Hochschulrat der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) berufen. Das hat die renommierte Hochschule am 6. Oktober 2014 bekannt gegeben.

Der Senat der LMU hat die Nominierung unserer Direktorin einstimmig bestätigt. Auch das Bayerische Wissenschaftsministerium hat seine Zustimmung bereits signalisiert und angekündigt, Prof. Münch zur Hochschulrätin zu bestellen.

Der Hochschulrat der Ludwig-Maximilians-Universität setzt sich aus zehn Universitätsangehörigen sowie zehn Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur und insbesondere aus Wirtschaft und beruflicher Praxis zusammen. Der Hochschulrat hat als zentrales Entscheidungsgremium die Funktion eines Aufsichtsrates, wählt die (Vize-)Präsidentin oder den (Vize-)Präsidenten der Universität und kann über deren Abwahl entscheiden. Zudem beschließt er unter anderem über die Grundordnung, also das Grundgesetz der Universität.


News zum Thema


q