Praktikum im Bereich Veranstaltungs- und Wissenschaftsassistenz


Die Akademie für Politische Bildung besetzt regelmäßig zwei Praktikumsstellen im Bereich Veranstaltungs- und Wissenschaftsassistenz. Vorgesehen ist eine Praktikumsdauer von zwölf Wochen. Ein Praktikumsplatz ist wieder ab Juli 2025 frei.

Bewerberinnen und Bewerber sollten grundlegendes Interesse an politischer Erwachsenenbildung sowie Freude im Umgang mit Tagungsteilnehmerinnen und Tagungsteilnehmern, Referentinnen und Referenten mitbringen.

Bewerben können sich Studierende im Rahmen eines Orientierungs- oder Pflichtpraktikums. Das Studium darf während der Laufzeit des Praktikums noch nicht abgeschlossen sein.

Aufgabengebiete in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Tagungsleitung bzw. der jeweiligen Fachbereichsbetreuung:

  • Unterstützung bei der Konzeption und Vorbereitung von Veranstaltungen in verschiedenen Formaten (Präsenz, Online, Hybrid);
  • Assistenz bei der Veranstaltungsdurchführung und -nachbereitung (u.a. Betreuung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern, Referierenden; technische Unterstützung; Evaluation);
  • Wissenschafts- und forschungsunterstützende Tätigkeiten wie Informationsrecherchen oder Mitarbeit bei Akademiepublikationen;
  • Eigenständige Erarbeitung eines Tagungskonzepts.

Neben der Praktikumsvergütung bieten wir Praktikantinnen und Praktikanten bei Bedarf eine kostenlose Unterkunft an der Akademie sowie kostenfreies Mittag- und Abendessen sowie Nachmittagskaffee an Veranstaltungstagen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Praktikumsbeauftragten Manfred Schwarzmeier (Tel.: 08158/256-52, m.schwarzmeier@abp-tutzing.de). An ihn richten Sie bitte auch per E-Mail Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, aktueller tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse; alles in einem PDF-Dokument) unter Angabe Ihrer bevorzugten Praktikumszeiträume.


Stellenangebote & Praktika